• Da einer meiner Hauptaufgaben als THM das Rausnehmen von Gegnern mittels Sleep ist, würde ich das gerne mit einem Makro kombinieren. Alle Mobs in einem Dungeon haben ja Buchstaben A-Z die nach dem Mobnamen angezeigt werden. Ist es möglich ein Makro zu bauen dass

    • den <Buchstaben> meines Target-Mobs hernimmt
    • in den Chat postet mit "Gegner <Buchstabe> wird schlafengeschickt"
    • dem Gegner ein bestimmtes Symbol (Markierung) verpasst
    • den Sleep-Spell auslöst

    wenn ich eine bestimmte Taste drücke? Zur Not würde es auch der Gegnername tun, aber das ist halt dann bei mehreren gleichen Mobs nicht eindeutig.


    Als THM kann ich offhealen dank unendlichem Manapool und Cure-Spell. Ist es möglich sich ein Makro anzulegen, dass meinen Fokus auf dem jetzigen Target belässt, aber trotzdem den Cure-Spell auf das Target meines Targets castet (also z.B. auf den Tank der gerade vom Endgegner = mein Target vermöbelt wird)?


    Ist es möglich, sich ein Makro zu schreiben, das meinem Cure-Spell ein fixes Ziel zuweist, z.B. den Heiler, damit der sich zumindest nicht um seinen eigenen Lebensbalken kümmern muss?

    (Cure wird sicher nur für den niedrigen bzw mittleren Levelbereich ausreichend sein, aber besser als n Stein am Kopf ^^). Hauptaufgabe ist natürlich Schaden verursachen, aber die Makros würden der Gruppe das Spielen etwas erleichtern bzw übersichtlicher gestalten.


    Kennt jemand darüber hinaus Websites die sich mit Makros in FF14 beschäftigen?
    Soviele Fragen ^^

  • Das gleiche wollte ich nun ganz ohne google auch linken :)

    Das ist eigentlich der einzige Macro Guide für ARR den ich bisher sah (eorzeareborn ist da eh recht fleißig).
    finalfantasy-14.de hat den gleichen Guide in einer deutschsprachigen Übersetzung hier.

    • den <Buchstaben> meines Target-Mobs hernimmt
    • in den Chat postet mit "Gegner <Buchstabe> wird schlafengeschickt"
    • dem Gegner ein bestimmtes Symbol (Markierung) verpasst
    • den Sleep-Spell auslöst

    Müsste sein
    /mark <Buchstabe> ignor1 (oder bind1)
    /gruppe Gegner <ignor1> wird schlafen geschickt
    /kmd Schlaf <ignor1>

  • Sov meinte die vom Spiel automatisch vergebenen A-Z Markierungen (wodurch man schnell im TS das richtige Ziel zb ansagen kann) und nicht die Markierungen die man selbst setzt. Mir ist leider auch nicht bekannt ob man sich in Macros auf diese A-Z berufen kann mit einer Variable. Gibt ja einige, zb fügt <pos> die aktuelle Position des Spielers ein, <mp> die aktuellen Manapunkte etc pp

  • Der von Sariash genannte Link über Makros aus der FF14-Fangruppe ist der beste, den ich bisher fand. Der Artikel ist vor allem in deutsch und wurde von einer Fuchskind aus Irland ins Deutsche übersetzt, soviel ich weiß.

    Infos zu Makros sind auch auf den folgenden Seiten, in englisch:

    http://ffxiv.gamerescape.com/wiki/Macros
    http://ffxiv.zam.com/wiki/User:Superman633
    Der zweite Linke geht gerade auf die Frage der enemysign ein.

    Edit:
    OK, Sariash, danke für Korrektur, dass es FF14 1.0 Versionen sind.

  • Zitat

    Sov meinte die vom Spiel automatisch vergebenen A-Z Markierungen (wodurch man schnell im TS das richtige Ziel zb ansagen kann) und nicht die Markierungen die man selbst setzt. Mir ist leider auch nicht bekannt ob man sich in Macros auf diese A-Z berufen kann mit einer Variable. Gibt ja einige, zb fügt <pos> die aktuelle Position des Spielers ein, <mp> die aktuellen Manapunkte etc pp


    Das hatte ich wohl verstanden, aber er wollte das Ziel doch eh für alle sichtbar markieren, dann kann man die Markierung auch mitnehmen :). Für Gruppenmitglieder funktioniert auf jeden Fall <1> bis <8>, dann sollte <A> etc auch für Mobs gelten. Ist aber so natürlich unpraktisch, weil man für jeden Buchstaben ein eigenes Makro braucht. Am besten ist es wohl, das Ziel selbst anzuvieseren und dann das Makro verwenden:

    /mark ignor1
    /gruppe Gegner <ignor1> wird eingeschläfert.
    /kmd Schlaf <ignor1>

    Ich werde vermutlich letzteres auch in ein eigenes Makro packen, so dass man den Mob nach Ablauf der 30sec evtl. leichter erneut einschläfern kann

  • Super Infos, danke dafür!
    Wenn ich
    [color=rgb(139,69,19)]/ac "Cure" <p3>[/color]
    mache wechselt sich aber nicht mein Fokus oder? Würd den nämlich gerne auf meinem Ziel (üblicherweise ein Gegner) belassen.

  • Zitat

    Super Infos, danke dafür!
    Wenn ich
    [color=rgb(139,69,19)]/ac "Cure" <p3>[/color]
    mache wechselt sich aber nicht mein Fokus oder? Würd den nämlich gerne auf meinem Ziel (üblicherweise ein Gegner) belassen.


    Das müsste man ausprobieren. Die Frage stellt sich ja auch bei Kommandos wie Schlaf. Aber zumindest bewirkt Cure allein ja, dass man sich selbst heilt, der Fokus aber gleich bleibt, also kann ich mir vorstellen, dass sie da unterschiedliche "Standards" gesetzt haben.

  • Scheinbar habe ich Makros doch noch nicht verstanden (oder sie sind kaputt ;) )

    Ich habe Makros

    Code
    /mark ignor1
    /gruppe Gegner <ignor1> wird Schlafen geschickt.
    /kmd Schlaf


    Code
    /kmd Schlaf <ignor1>


    Das erste Makro funktioniert problemlos. Wenn ich aber das zweite verwende, beschwert er sich über eine ungültige Zielauswahl und er macht entsprechend gar nichts.
    Ich hab auch versucht, zweites Makro durch folgendes zu ersetzen

    Code
    /ziel <ignor1>
    /kmd Schlaf


    Aber auch da beschwert er sich über eine ungültige Zielauswahl und wirkt Schlaf entsprechend auf das aktuell anvisierte Ziel.

    Jemand eine Idee?

  • Ich glaube diese Platzhalter wie <ignor1> etc, funktionieren eventuell garnicht als Zielbedingung, finde nirgendwo ein Beispiel von Macros wo eine Markierung so als Zielbedingung mit genutzt wird.


    edit: Für die Zielbdingung gehen nur die Folgenden

  • Before you put any commands in you macro make sure /macroicon is at the top of your macro!


    I had made a forum post back in phase 3 asking for this and im surpised they even made something like this, whether they seen my post or not XD.



    This command, will make your macro icon show a skill you specify and its tp/mp cost, AND its recast!



    and example of this is:


    /macroicon "Heavy Swing"



    Quelle



    Das war mir dann auch noch nicht bekannt, hab aber auch ncht alles durchgelesen was in den anderen links schon angeboten wurde.
    Bei mir zeigt es trotzdem nur das entsprechende Icon und den Cooldown an, aber das ich den Cooldown sehe fand ich schon sehr hilfreich.