2. Drachen-Fraktionsquest 'Rogue Agent'

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nachdem ich heute das 'Vergnügen' mit Rogue Agent hatte, dachte ich mir, um denen, die sie noch nicht kennen, viel Frust zu sparen, schreibe ich 2-3 Worte dazu. Der Anfang ist extrem einfach und auch gut gemacht, der letzte Schritt ist es, der es in sich hat. Vorab: ohne zumindest etwas Heilung braucht man hier IMHO gar nicht erst reingehen - wer es komplett ohne schafft, kriegt von mir einen Drachenleuchtkeks. QL> 6 zählt dabei nicht ;)



      Worum geht es?

      Spoiler anzeigen
      Ein Kampf gegen 3 Gegner, 2 Adds und 1 Boss




      Ok, wo ist das Problem?

      Spoiler anzeigen
      Die Adds müssen zuerst weg. Währenddessen wirft der Boss Granaten, die reichlich Schaden machen, wenn man nicht aus dem Radius rausgeht. Die Adds machen dabei so viel Schaden, dass man, wenn man sie weg hat, mit wenig Leben dasteht und kaum eine Chance gegen den Boss hat, zumal der auch noch nicht einfach so getötet werden kann.




      Wie geht man vor?

      Spoiler anzeigen
      Der Bloodmage muss zuerst weg. Die DoTs, die sie raushaut, bringen einen sonst um. Danach den Schützen töten. Wenn man es schafft, kann man die Granaten vom Boss ausnutzen, da sie auch die Adds (heftig) schädigen.




      Na gut, erledigt, und dann?

      Spoiler anzeigen
      Nun der witzige Part. Leben ist zu diesem Zeitpunkt meist schon auf 50% oder weit weniger runter. Heilung ist angesagt. Der Boss startet nun sein Spiel. Stufe 1: ein Mega-AoE mit extremer Cast-Zeit. Hier hilft nur eines: zur Statue rennen, die rot leuchtet. Das unterbricht den AoE. Wird er nicht unterbrochen, kann das locker zum Tod führen. Ok, er wird unterbrochen, dann Stufe 2: der Boss ist unverwundbar, solange er nicht nahe der grün leuchtenden Statue steht. Also, Boss hinziehen und draufhauen. Der Ablauf wird sich ein paar Mal wiederholen, je nach eurem Schaden. Wer den Boss schnell runterhaut, kommt womöglich ohne weitere Heilung aus, wer nicht, sollte vorbereitet sein.




      Tja, und das war's auch 'schon'. Viel Vergnügen...