E3 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Es ist mal wieder E3 und tatsächlich sind 1-2 Neuigkeiten dabei, die mich einigermaßen überrascht / beeindruckt haben.

      AC:Odyssey: kotaku.com/everything-we-learn…eed-odyssey-af-1826721186

      Assassin's Creed schon in diesem Jahr die nächste 'Folge' - schon am 5. Oktober - und mit einer Featureliste, die doch recht vielversprechend klingt. Wird wohl Zeit, dass ich den DLC von AC:Origins mal abschließe :)

      Cyberpunk 2077:


      Man soll ja nicht dem Hype verfallen und so aber: Take my money! Now! Will ich haben! Yeahhhhhhhh! Wenn CDPR nicht spontan von allen guten Geistern verlassen wurde, kann das eigentlich nur richtig gut werden.

      The Division 2: kotaku.com/the-division-2-feel…hose-burned-by-1826743075

      War ja klar, dass sie daran arbeiten. Bischen schade, dass nicht mehr Winter ist (war schon sehr stimmungsvoll), aber wenn sie tatsächlich die Lektionen aus TD1 gelernt haben und auch berücksichtigen, könnte das schon was werden.
    • Neu

      Die gute e3 ich hab mir alle PKs live angesehen und bin von Sony und Nintendo am meisten enttäuscht. Dafür hat Microsoft abgeliefert dieses Jahr.
      Die Spiele von Sony waren spitze, aber das ganze Publikum umwandern zu lassen nur für einen kurzen Magicmoment bei The Last Of Us zu haben. Ich weiß ja nich. Die dadurch entstandene Warte/Überbrückzeit hat zuviel entschleunigt.
      Death Stranding sah wie immer atemberaubend aus man weiß nur immernoch nix über die Welt ansich etwas.
      Bei Nintendo hatte ich Metroid erwartet. Nix.
      Dafür 15min oder länger nur Smash. Ich war am Anfang mega hyped aber als dann alle Charaktere einzeln vorgestellt worden sind war die Luft für mich raus.
      Generell freue ich mich auf das Xenoblade DLC und auf Fire Emblem.
      Auf Cyperpunk 2077 freue ich mich inzwischen schon so lange ud endlich einen Trailer dazu zu sehen war richtig gut vorallem wie er präsentiert wurde der perfekte Rausschmeißer.

      Genrell aber eine sehr gelungene E3. Die Devolver PK war wie immer das Sahnehäubchen :P :D
    • Neu

      Das einzige was mich da wirklich interessieren könnte wäre Fallout 76, was man ja angeblich als Einzelspieler als auch als Multiplayer spielen kann. Aber da ist ja die Sache mit den Nuklearschlägen. Denn man kann ja Basen bauen und wenn die dann von irgendwelchen Kiddies jederzeit wegebombt werden können ist das für viele Spieler ein absolutes No Go. Aber gut, man muss es abwarten.

      Cyberpunk 2077 klingt erstmal sehr interessant was ich dazu gehört habe, aber leider interessieren mich Solospieler-Titel nicht mehr wirklich. Früher habe ich sowas oft gespielt, aber heutzutage möchte ich mit anderen Spielern spielen und sei es nur, dass man sich gelegentlich mal im Chat unterhält. Und ich habe ja auch nur einen PC, daher kommen bestimmte Spiele die speziell für die Playstation oder ähnliches sind leider nicht in Frage.
    • Neu

      Meinen Rechner hatte ich im Jahr 2011 extra für SWTOR gekauft, weil das auf meinem alten Rechner nur Standbilder erzeugt hat. Vermutlich wäre es bald wieder an der Zeit einen neuen Rechner zu kaufen, bei neuen Spielen könnte es bei meinem Rechner so wie damals auch sehr eng werden. Vielleicht zu Weihnachten, wenn wieder etwas mehr Geld auf dem Konto ist.
    • Benutzer online 2

      2 Besucher