Monopoly - Das Spiel aus der Hölle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wenn man sich das so anschaut, dann haben sie tatsächlich Recht. Wobei auch ich früher noch recht häufig Monopoly gespielt habe, aber es läuft genau so ab. Einmal führte es zu heftigem Familienstreit unter Schwestern, da ging es ganz schön hoch her. Meine damalige Freundin fetzte sich mit ihrer Schwester und hat den Spieltisch dann heulend verlassen.

      Wir hatten, vor diesem Thread hier, unserem Kurzen eine Junior-Edition davon gekauft, mit Minions :S . Das hat dann etwas vereinfachte Regeln und geht deutlich kürzer. Besser ist es damit auch nicht geworden, zweimal gespielt und beide Male innerhalb von ca. 4-5 Runden pleite gewesen =O . Glückfaktor ist mindestens so gross, dafür kommt weniger Geld rein und es geht schnell mehr Geld raus. Motiviert ungemein es noch häufiger zu spielen. Ist sicher kindgerechter, vor allem wenn die Kurzen noch nicht Lesen können, aber wirklich besser ist es auch nicht. Ich gehe mal davon aus, dass ist identisch für die ganzen Themen-angepassten Kinderversionen. Von daher, besser Finger weg und was Besseres holen!
      "When a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully!" (Samuel Johnson)