Einige Fragen, die sich so angesammelt haben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einige Fragen, die sich so angesammelt haben

      Hallo zusammen,

      ich bin ja vor kurzem ja wieder zu TSW zurück gekehrt und begeistert wie damals, als ich das erste mal bei
      Nun habe ich einen Charakter bei den Drachen angefangen und dank Grandmaster auch schon verhältnismäßig weit gelevelt.
      Habe derzeit 40% vom Rad. Ich weiß, das ist noch nicht viel. Bei meinem ersten Char waren es 85%. Aber das ist auch nur ne Frage der Zeit.

      Mir sind aber nun ein paar Fragen in den Sinn gekommen, bei denen ihr mir evtl. helfen könnt.


      Skillplaner
      Seit damals nutze ich diesen Skillplaner KLICK
      Ich finde ihn sehr praktisch, weil man super nach den einzelnen Bereichen filtern kann.
      Wobei ich mir aber nicht sicher bin, ist, ob dieser überhaupt noch aktuell ist.


      Laufgeschwindigkeit
      Beim Händler in Seoul bekommt man doch diese Laufgeschwindigkeitstränke.
      Sind diese permanent oder nur temporär?
      Muss man diese einen nach dem andern kaufen oder kann ich auch direkt einen der höheren nehmen?

      Inis als Heiler
      Ich spiele ja in den meisten MMOs einen Heiler.
      Das würde ich natürlich auch wieder gerne in TSW so halten.
      Hierzu habe ich mich mal bei TSWDB.com nach ein paar Builds umgeschaut.
      Sind die Builds dort zu empfehlen? Leider sind viele Seiten oder Guides mega alt.

      Viele Grüße und danke im voraus

      Andreas - PostoFlorestal
    • Stoppersocke schrieb:

      Laufgeschwindigkeit
      Sind diese permanent oder nur temporär?Muss man diese einen nach dem andern kaufen oder kann ich auch direkt einen der höheren nehmen?

      Permanent. Man muss sie der Reihe nach "Upgraden", überspringen ist nicht.

      Stoppersocke schrieb:

      Inis als Heiler
      Ich spiele ja in den meisten MMOs einen Heiler.
      Das würde ich natürlich auch wieder gerne in TSW so halten.
      Hierzu habe ich mich mal bei TSWDB.com nach ein paar Builds umgeschaut.
      Sind die Builds dort zu empfehlen? Leider sind viele Seiten oder Guides mega alt.

      Die Heildecks variieren nach Dungeon. Hauptsache du hast einen Einzelziel-Heal Aufbauer und einen Einzelziel-Verbraucher dabei und jenachdem noch einen AOE. Der böse Spruch dass Faustheiler nur eine Taste drücken müssen hat eben teilweise schon etwas (je nach Dungeon), weshalb der Heiler eben meistens noch zusätzliche Dinge übernimmt. Z.B. Buffen oder gleich als Leech Schaden austeilt oder sogar Heilt und Tankt.
    • Hi Posto/Stoppersocke :)

      wie Humpi schon sagte, die Speed Buffs sind permanent (über shift-P auch neuerdings einstellbar) und du musst sie Stück für Stück kaufen. Da spätestens Sprinten VI mit 10mio Pax sehr teuer ist, kannst Du evtl. Deine Funcom-Punkte in den Franken-Chopper (incl. Mission) stecken; damit bekommst Du dann Sprinten V und VI quasi für lau!

      Der Skillplaner ist noch aktuell, den kannst Du weiterhin nutzen.

      Da Glyphen-Stats das A und O bei TSW sind und umglyphen nervt, hier ein weiterer sinnvoller Link:
      gear planner

      Zum Heiler:
      Faust-Heilung ist schon immer derb overpowered gewesen und ist es noch, weswegen in den meisten (klassischen) Dungeons kaum noch per Faust geheilt wird. Ausnahmen gibt es natürlich (Hell Fallen ist z.B. sogar für einen Faustheiler ein recht forderndes Dungeon, oder z.B. die Endgame-Dungeons bzw. eben die Raids)
      Als Faust Heiler hast Du also meist keine Sorgen von zu wenig Heilung. Falsch machen kann man da kaum etwas.
      Heilwert einpacken was geht und als Glyphen viiiiel Kritischer Trefferwert (crit-rating) und Kritische Trefferkraft (crit-power) etwa im 2/3 zu 1/3 Verhältnis oder auch 50/50...je nach Lust und Laune.

      Die Zweitwaffe kannst Du dann frei wählen: z.B.
      - Blut für Barrieren oder das extrem geile Cold-Blooded als Elite.
      - Ele als Buff Heiler (Kurze Lunte incl. passiv und Authorität einpacken...(30% dmg buff für die Gruppe \o/)
      - Pistole: z.B. WinWin mitnehmen zum reinigen von Schmutz oder anderen negativen Effekten
      -...
      -... Du hast die freie Wahl :)


      Wenn Du allerdings Heilen willst, indem Du Schaden austeilst, dann ist der Leech-Heiler was für Dich. Du bist damit eigentlich ein Fernkampf DD mit nem Sturmgewehr und je mehr Schaden Du austeilst, desto mehr heilst Du :)

      Da sich zuletzt einige Skills deutlich geändert haben (z.B. Elementargewalt) ist dieser Leitfaden nicht mehr ganz aktuell (Achtung: bei der Foren Migration ist irgendwie die Schriftgröße explodiert), gibt allerdings guten einen Eindruck, in welche Richtung es geht.

      Grundsätzlich läuft es so, dass Du statt Voll-DD Ausrüstung einen, maximal zwei Heiltalismane und die entsprechenden aktiven Leech-skills des Sturmgewehrs (Anima-Salve als Builder, Anima Transfusion als Verbraucher, Anima Gefäß als Gruppenheilung, Energize als selbst buff) einpackst und damit machst Du dann ganz groß AUA und heilst damit ziemlich gut zusätzlich \o/

      Als Zweitwaffe nimmt man sich dann z.B. `nen Blutfokus mit, für den Blutschuss als zusätzlichen Verbraucher und Cold-Blooded als "OH-SHIT" button :)

      Aber merke: Leechen macht erst bei endgame Ausrüstung richtig Spaß
      (Spaß= Schaden...und Schaden = Heilung)...
      Mittlerweile machen einige Proc-Leech-Decks genausoviel Schaden wie so manch ein Voll-DD-Deck...(bei manchen Spielern sogar mehr)

      Soviel erstmal von mir :)

      Grüße
      Kem aka Serenade
      Video games don`t affect kids!!!
      If pacman had affected us as kids, we`d be all running around in darkened rooms,
      munching magic pills and listening to repetitive music!

      -NINTENDO CEO-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kem ()

    • achja:

      Thema DPS (was ja auch für "leechen" interessant ist)

      den aktuellsten Guide zu High-End(-game) DPS findest Du hier

      Der Thread sieht aus wie eine Doktorarbeit und hat wahrscheinlich auch einen vergleichbaren Umfang.
      Sehr empfehlenswert für alle, die ihren Schaden optimieren wollen.
      Was damit möglich ist, wurde schon das ein oder andere mal eindrucksvoll gezeigt (ich sag nur 16000dps, gell Miri ;) )
      Video games don`t affect kids!!!
      If pacman had affected us as kids, we`d be all running around in darkened rooms,
      munching magic pills and listening to repetitive music!

      -NINTENDO CEO-
    • und noch ein Hinweis:

      ich hab mal auf dein Chronicle geclicked:
      Du solltest einige passive in deinem Deck austauschen.

      "Regeneration" bringt Dir nur etwas, wenn Du auch "martial discipline" ausgerüsted hast; Du hast aber Fingerfertigkeit (Sleight of Hand) drin
      Tausche den passiven am besten alsbald gegen z.B. Zänker (Brawler - Hammer innenrad) aus

      Ebenso bringt dir dein Elite passiv nur was, wenn Du einen hohen Verteidigungswert hast (glances). Das hast Du vermutlich aber nicht...
      Da kann ich z.B. auch den Hammer elite (innenrad) "Cool-Ruhig und gefasst" (Cool, calm and collected) empfehlen.
      Alternativ den Faust Elite "Out of the Woods", da bringt Dir dann zumindest die Heilung etwas mehr :)
      Wenn Du dich selbst heilen willst, ist "Immortal Spirit" schonmal die richtige Wahl. Da du einen aktiven Heilskill (nurture) dabei hast, empfehle ich auch wenigstens einen Heiltalisman zu tragen, damit bei der Heilung dann auch was rumkommt. Dazu dann ggf. den "nurturing gift" passiv für einen längen HoT Effekt (statt "lick the wounds")

      aber, hey, im Grunde ist das schnell alles erledigt, weil das skillrad schnell voll ist.


      Wenn Du Solo unterwegs ist, gibt es ein paar passive, die ich Dir für später sehr ans Herz legen kann:

      Ausser "Immortal Spirit" gäbe es da noch "Bloodsports" (Faust - Aussenrad) zusammen mit "Gross Anatomy" (Blood - Aussenrad elite). Damit teilst Du im Solo-Spiel dann netten zusätzlichen Schaden aus (Gross Anatomy procced bei jedem Auslösen und Enden von afflict-effekten also in dem Fall bei jedem Schlag)
      Wenn Du dazu noch "Leeching Frenzy" - Sturmgewehr Aussenrad) nutzt und mit "blade torrent" (frenzy attack) aufbaust, heilst Du Dich wie ein Wahnsinniger wieder hoch :)
      Damit ist man dann recht schnell nahezu unbesiegbar :) (im Scenario ein MUSS)

      SO könnte ein entsprechender Build aussehen, wobei ich im solo eher Fan von Hammer statt Chaos bin :)
      aber die Passiven sind perfekt :)
      Video games don`t affect kids!!!
      If pacman had affected us as kids, we`d be all running around in darkened rooms,
      munching magic pills and listening to repetitive music!

      -NINTENDO CEO-

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Kem ()

    • Hiho,

      vielen Dank für die vielen Tipps und Hinweise. :thumbsup:

      Den Tipp mit dem Franken Chopper werde ich berücksichtigen.
      Wenn ich sehe wie teuer die Laufverstärker später werden, ist das die günstigste Lösung.
      Muss dann aber noch einen Monat die Punkte sparen.
      Und der Namenswechsel von Posto auf Stoppersocke wird noch zwei Monate länger dauern.

      Martial Discipline habe ich normalerweise auch drin, nur habe ich mir kurzzeitig noch eine Abwandlung mit CC Breaker gemacht.

      Was mir aber absolut noch nicht klar ist, wie was im Verhältnis steht.
      Wann Block und wann evade? Wieviel Trefferwertung und wieviel Durchdringung?
      Ohne Treffer kein Durchdringung ohne Durchdrinung kein Crit und ohne Crit kein Critkraft.
      Hier schwimme ich noch.

      Ich werde mir mal zum Heilen ein Leech Deck bauen und dann hier posten.
      Damit werde ich dann versuchen Polaris zu heilen.

      Es erfreut mich aber zu lesen, dass es auch andere gibt, die auf Hammer stehen.
      In meiner ersten TSW Zeit bin ich auf Assault/Shotgun hängen geblieben.
      Jetzt im zweiten Durchlauf ist Blade/Fist echt easy.
      Mein Herz schlägt aber für Hammer. Ist einfach cool.
      Werde heute Abend mal ein Deck basteln.

      Viele Grüße und nochmals herzlichen Dank für die Hilfe.

      Viele Grüße

      Andreas
    • Hiho zusammen,

      @Farmer
      Außem Bauch raus hätte ich ja gedacht, dass Block für Tanks und Evade für Nahkampf DDler ist.

      @Kem
      Hab mir eben mal einen Hammer/Shotgun Deck gebaut.
      Wenn du mir mal deine Meinung dazu sagen könntest.
      Hab ihn komplett auf Blast ausgelegt. Ob das Sinn macht, ist die Frage. ?(

      Zur Zeit habe ich statt Unstoppable Force noch Schockwelle drin. Ist auch recht nett :evil:

      So, ich geh jetzt ins Bett. Sch...ß Erkältung.

      Viele Grüße

      Andreas

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Stoppersocke () aus folgendem Grund: Build angepasst.

    • Stoppersocke schrieb:

      Hiho zusammen,

      @Farmer
      Außem Bauch raus hätte ich ja gedacht, dass Block für Tanks und Evade für Nahkampf DDler ist.
      DDs haben 0 Verteidigung, die einzige Option ist ab und zu etwas mehr Leben einpacken (oder ein Trank). Wenn du Solo in der Wildnis bist helfen dir andere Dinge besser. z.B. Heilwert einpacken mit schönen Heil-Passiven oder Crit-Wert, um Crit-Passiven auszulösen.
      Unter 400 wirken die meisten Werte praktisch gar nicht, ab 600 merkt man es langsam. Und diese 600 braucht man definitiv in anderem. Man kann tatsächlich nie genug Pen haben, bei dem gilt "mehr ist mehr".


      PS: Meine Aussagen hier sind eher als grobe Richtlinien zu verstehen. Ich spiele nicht mehr wirklich TSW und bin nicht up-to-date mit exakten Decks :)
    • Stoppersocke schrieb:

      Ohne Treffer kein Durchdringung ohne Durchdrinung kein Crit und ohne Crit kein Critkraft.
      Falsch! Durchdringung wird ausgewürfelt auf deinem Pen Wert und dem gegnerischen Block - Wenn Pen=Ja, dann trifft der Schuss (wäre ja auch unlogisch, ein nicht-treffender durchdringender Schuss :) )
      D.h. wenn du als Tank viel Block hast, ist die Chance auf brutale Riesentrefer gering. Diest ist wohl auch er Grund, warum Evade dem Block-Wert meistens Unterlegen ist.

      Umgekehrt als DPS erhöht es aber quasi deine Trefferchance.
      Fazit: Mindestens 600 Pen als DPS, zudem: mehr ist mehr.

      Crit wiederum wird erst Gewürfelt, wenn ausgewürfelt wurde ob du überhaupt triffst, wobei die Critkraft die stärke des Crits bestimmt.
      Es gibt/gab aber Decks, die Critkraft hochgeschraubt hatten und 0 Crit-Wert hatten, dafür einfach auf garantierte Kritische Treffer von Passiven gesetzt haben. Also stimmt wohl "ohne Critwert keine Critcraft" nicht immer.


      Als DPS sollte wohl deine Prio so aussehen
      1. Hitwert
      2. Pen
      3. Crit/Critkraft
    • crit-pen-streiftreffer hab ich jedoch schon häufiger gesehen :)

      zum Tank:
      für die meisten Dungeons reicht Block vollkommen aus (700+ auf 10.5), kaum einer nutzt Ausweichen oder Verteidigungswert ausserhalb vom PvP...das kannst Du im PvE also eigentlich grundsätzlich aussen vor lassen. Es gibt einige Dungeons, bei denen die Tanks ausser Block noch Ausweichen dabei haben "sollten", um es dem Heiler zu ermöglichen, ihn am Leben zu erhalten. Hell Fallen Alptraum ist so ein Dungeon, oder auch einige Bosse der Manufaktur B, aber das ist eher in Richtung Endgame zu sehen.

      Und Richtig, Durchdringung würfelt das Spiel gegen den Blockwert des Gegners (und andersrum), sprich je höher dein Durchdringungswert, desto häufiger siehst Du durchdringende Treffer.
      Die Crit-Chance hingegen skaliert mit deinem Crit-wert, die Chance siehst Du dann auch in deinen Characterwerten. Und Krit-Kraft letztendlich erhöht deinen Schaden durch kritische Treffer.
      Um zu "critten" musst Du natürlich erstmal überhaupt treffen :) dafür ist dann der Trefferwert notwendig ;) (Softcap ca. 650 für Alptrauminstanzen)
      Als DD brauchst Du keinerlei Defensiv-werte, einfach alles auf Schaden was geht.

      Farmer schrieb:

      Als DPS sollte wohl deine Prio so aussehen
      1. Hitwert
      2. Pen
      3. Crit/Critkraft
      ...das ist mittlerweile leider überholt Humpi :)

      Rein fürs Endgame DPS sähe die Prio anders aus
      (bezogen auf: Proc-DPS-builds siehe hier)

      1. Hit Rating auf 650 (zwei große Talismane auf 10.5, (softcap, s.o.))
      2. 574 Pen (Kopf und ein kleiner Talisman auf Durchdringung)
      3. Woodcutter Halstalisman (den bekommst Du, wenn Du "The Park" kaufst...pay to win)
      4. Rest crit Rating (beide Waffen und 2 kleine Talismane)

      Durch den Woodcutter (Zorn des Holzfällers) hast Du dann 296 Krit-kraft, jedoch ist das Siegel darauf das, was den WC so OP macht (nämlich: wenn man keinen durchdringenden Treffer landet, erhält man 3s lang eine 40% zusätzliche Durchdringungschance... 8| (6s Cooldown, wenn man dann einen Durchdringungstreffer landet))...deswegen braucht es keinen allzu hohen Durchdringungswert mehr...



      zu deinem Hammerdeck:
      solange es Dir Spaß macht, ist alles erlaubt :)
      ich kann als Hammer Einzelziel-Verbraucher immer Molten Steel empfehlen...der Skill ist einfach zu geil (30% zusätzliche Chance auf critische Treffer + 15% zusätzlichen crit-schaden bei critischem Treffer)...
      "haymaker" macht den Extraschaden ja auch nur auf "impaired", und ich weiß nicht, ob "Close quarters" als dafür reicht, das entsprechend auszunutzen.
      Deswegen: da Du eh Bloodsports nutzt, spare deine KP für Präperator (Gross Anatomy)...das fetzt dann so richtig :)

      PS:
      ich hab als PvE Deck Hammer/Schwert...das ist sehr pflegeleicht, weil man sich damit nicht "positionieren" muss (Blast-Hitboxes / in die Richtung gucken, in der die Gegner stehen), sondern man rennt einfach rein in die Gegnerhorden, spammt "Blade Torrent", "Clearing the Path" und "Piledriver" und pflastert den Weg mit Mob-Leichen :D
      Video games don`t affect kids!!!
      If pacman had affected us as kids, we`d be all running around in darkened rooms,
      munching magic pills and listening to repetitive music!

      -NINTENDO CEO-

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Kem ()

    • Moin moin,

      gut das wir darüber gesprochen haben.
      Manche Dinge in TSW sind mir noch nicht ganz klar.
      Aber so langsam lichtet sich der Nebel (der in meinem Kopf, nicht der in Kingsmouth :P ).

      Im Forum habe ich noch diesen Guide zu den Kampfmechaniken gefunden. Ist der noch uptodate?

      Es macht echt Laune, sich im Skillplaner Decks zu bauen und diese zu testen.
      Leider fehlen mir bei den richtig guten Skills oft noch die EP :cursing:

      Eine Frage zum Woodcutter. Ich sehe es weniger als Pay2Win, denn als einen kleiner Beitrag unser liebstes Game am Leben zu halten.
      Wenn ich sehe, wass ich mit meinem LTA schon alles gespart habe und an monatlichen Dreingaben bekommen habe, kann ich die 10 EUR verschmerzen.
      Aber mich würde eher interessieren, ob man alle drei Talismane bekommt (Heal/Tank/DD) oder ob man sich für einen entscheiden muss?

      Mir ist nochwas aufgefallen, was ich nicht so ganz kapiere. Bei manchen Builds, die man so in der DB findet, werden zwei oder sogar drei Builder aufgenommen.
      Wo liegt da der tiefere Sinn? Ich hab bislang immer einen Builder, zwei Single oder zwei AoE Consumer (oder auch beides) einen CD oder Movement und einen Elite rein genommen.
      Ich vermute, dass die evtl. wegen verschiedener DoTs so aufgebaut sind.

      Mein Hammerdeck ist in Ägypten noch etwas zäh, das liegt aber vermutlich daran, dass mein Hammer bislang noch auf Level 5 ist und Blade/Fist auf 7.
      Werde aber auch mal mit nem Hammer/Schwer Deck experimentieren :thumbup:

      Viele Grüße
      Andreas
    • Moin,

      vorab: du bekommst alle drei Talismane und gleichzeitig noch `nen Chad-Kostüm (das irre Eichhörnchen, passend zu The Park)
      Und stimmt schon, das ist nicht zu viel, vor allem, wenn ThePark beim Steam-Sale wieder mal für knapp 6 Euro raus geht :)

      zu dem Guide:
      ich hab mir den nicht komplett angeschaut, aber da der aus 2012 ist, sollte er entsprechend veraltet sein (allein einige Vorschläge die dort gemacht werden oder auch nur die Benennungen sind teils echt schaurig :S ). Auch wenn sich die grundlegende Mechanik nicht geändert haben, sind viele der gemachten Vorschläge überholt.
      Vor allem: Angriffswert schön und gut; der Großteil deines Schadens kommt aus der Glyphung! Deshalb gilt beim Leveln vom individuellen Gear auch stets: ERST Glyphen steigern, dann die Waffen/Talismane.

      einen aktuelleren Guide zum up-gearen hat Miri kürzlich im internen Forum geposted.
      hier nochmal der Link
      Hier liegen noch mehr interessante Guides bereit, gelesen zu werden ;) *WINK MIT DEM ZAUNPFAHL* :D


      hmm...zwei Aufbauer, ok (ein Einzelziel-, ein AE-Aufbauer), aber spätestens bei 3 Buildern würde ich dies eine Fail-Skillung nennen. AE- und Einzelziel-Verbraucher, ja, aber keine Builder :)

      Merke:
      Nicht allem auf TSWDB ist bedingungslos Glauben zu schenken ;)
      Video games don`t affect kids!!!
      If pacman had affected us as kids, we`d be all running around in darkened rooms,
      munching magic pills and listening to repetitive music!

      -NINTENDO CEO-
    • Die Waffe am Maximum zu halten hilft tatsächlich enorm. Du weisst es vermutlich, aber mit Skill Level X kannst du jeweils eine Waffe X+1 tragen. Es lohnt sich unter Stufe 10, ab und zu im AH eine aktuelle Waffe zu kaufen, natürlich nur wenn die Preise nicht gerade überrissen sind. Unter Stufe 10 kriegt man aber erstaunlich oft irgendetwas für ein paar Tausender (Die Glyphen auf Nicht-Lila Waffen würde ich einfach mal ignorieren, hauptsache günstig).

      Waffen-Skill Upgraden ist ehrlich gesagt viel wichtiger als Talismane, um bequem durch die Story zu kommen. Wobei es reicht auf Stufe 9 zu kommen :)
    • joa...ich würde es allerdings einigermaßen die Waage halten...

      die Waffen mit denen du am meisten unterwegs bist auf 9 oder 10 steigern (später erst, wenn alles auf 10 ist auf 11 steigern) aber parallel nicht die Talismane liegenlassen, sondern diese auch steigern, da von hier der Großteil des Schadens kommt :)
      Wenn Du Ausrüstung brauchst, lohnt es sich auch mit uns einmal wöchentlich in `nen Bau mitzukommen :)
      da kommt in nullkommanix `ne komplette blaue ql10 Ausrüstung bei rum :)
      Video games don`t affect kids!!!
      If pacman had affected us as kids, we`d be all running around in darkened rooms,
      munching magic pills and listening to repetitive music!

      -NINTENDO CEO-
    • VERDAMMICH, da fällt mir doch grad auf, dass Du noch gar nicht für den internen Bereich freigeschaltet warst :(
      Schande über uns Mods :(

      Tut mir echt leid :(
      Nun kannst du auch auf all die lustigen Guides und Themen im internen Bereich zugreifen!
      Video games don`t affect kids!!!
      If pacman had affected us as kids, we`d be all running around in darkened rooms,
      munching magic pills and listening to repetitive music!

      -NINTENDO CEO-
    • Hiho,

      ich lese und lese und lese.

      Das Problem mit den Guides ist ja leider oft, dass sie nicht mehr aktuell sind.
      Daher bin ich ja schon froh, dass ich im Gildenforum Hilfe finde.

      Eine letzte Frage habe ich aber doch noch.
      Gibt es Decks/Skills, die man auf jeden Fall in der Hinterhand haben sollte.
      Es gibt ja bspw. Fälle wo man nur Single Damage auf einen Boss machen darf.
      Bei einem anderen Boss ist dann ein CC Breaker überlebenswichtig, beim nächsten ein Dispell Skill und bei nächsten wieder was anderes. Gibt es Skills die man immer dabei haben sollte? Falls ihr hier noch ein paar Tipps habt, wäre super.

      Kann mir vielleicht noch einer nen Tipp geben, wie man die broken Icons im Handwerksfenster und Lootfenster wieder hin bekommt. Gibt es hier ein Addon, dass da im Speziellen Ärger macht?

      Gruß
      Andreas

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stoppersocke ()

    • Die Guides hier im Forum werden meist aktuell gehalten...zumindest die, die wir selbst verzapft haben :)

      zu Deiner Frage:

      hmm...da fällt mir eigentlich nur Fingerfertigkeit (CC-breaker) und/oder Speedfreak (CC-breaker und Speedboost) aus dem Mix-baum ein...die sind in einigen Dungeons hilfreich bis notwendig.

      Ansonsten gibt es z.B. WinWin oder Cleanup aus dem Pistolen bzw. Schrotflintenbaum.
      WinWin reinigt bis zu zwei negative Effekte von allen Gruppenmitgliedern (15m Reichweite); Cleanup reinigt 8 (10?) Sekunden lang pro Sekunde einen negativen Effekt pro Gruppenmitglied und reinigt gleichzeitig positive Effekte vom Boss...
      Diese Skills sind stets gern gesehen in einigen Dungeons. und wenn man eh grad Pistole/Schrot spielt, kann man auch gleich die "Buffs" Deadly Aim und Breaching Shot (DA/BS oder auch einfach DABS) mitbringen!
      Es gibt in Dungeons eigentlich immer einen der bufft, daher sollte man immer wenigsten ein Pist/Shotty deck zur Hand haben.

      Alle Skills die den Boss unterbrechen können, überlässt man am besten dem Tank, damit er den Überblick behält.
      (Bosse werden nach drei Unterbrechern hintereinander immun für kurze Zeit...falls also ein DD ungewollt unterbricht, kann das u.U. im Wipe enden...also lasst es den Tank machen)

      Einige Elite-skills haben die Fähigkeit, den Gegner zu unterbrechen/zu beeinträchtigen. Meist steht in der Skill-Beschreibung aber auch "ist empfänglich für Anima-Ablenkung" oder so ähnlich.
      Einige Dungeon-Bosse haben dazu passend den buff "Anima-Ablenkung".
      Dies ist dafür gedacht, auch als DD die Elite-skills nutzen zu können, die laut Beschreibung unterbrechen. Das tun sie dann bei diesen Bossen nicht. Als DD kann man diese dann gefahrlos nutzen.
      Als Tank dann leider nicht mehr...Freud und Leid liegen eng beieinander ;)



      Zu deinem Crafting Fenster:

      Die alte Version des "ultimate crafters" war nicht mehr kompatibel mit dem neuesten UI-Update.
      Ich selbst hatte diese UI Problem nicht, kenne aber genug, die diesen Bug auch hatten...

      mods.curse.com/tsw-mods/tsw/autocrafter

      hier im thread ist der unoffizielle bugfix zu bekommen:

      forums.thesecretworld.com/show…13&viewfull=1#post1997913
      Video games don`t affect kids!!!
      If pacman had affected us as kids, we`d be all running around in darkened rooms,
      munching magic pills and listening to repetitive music!

      -NINTENDO CEO-

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kem ()

    • Hiho,

      und schon ist die nächste Frage aufgetaucht:

      Ich habe ja die beiden Buffs aus dem Erstkäuferpack bekommen.
      Dann bekomme ich für den LTA ja auch noch mehr EP.
      Sind diese Buffs kombinierbar (mehr EP und dadurch im Grunde noch mehr AP/KP) und was sollte machen um möglichst viel bei rauszuschlagen.
      Baue bieten sich hier vermutlich an. Nur kann ich damit keine 8/24 Stunden füllen.
      Früher habe ich immer am Flughaben in Kingsmouth die Mobs gekillt (Thema hatten wir auch schon im Chat).
      Die sind jetzt aber easy peasy. Gibt es hier ähnliche Gebietet die mehr EP bringen?
      Ich hätte auch kein Problem damit, einen Tag lang extrem zu grinden und immer und immer die selben Mobs zu killen.
      Das hat irgendwie was meditatives.....ohmmmmmmmmmmm.


      LG
      Andreas

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stoppersocke ()