No Man's Sky

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Update: die Ringe scheinen nur anzuzeigen, wieviele Module der Sorte x man eingebaut hat.

      Gerade bei einem neuen Schiff gestestet. Hatte einiges an Kanonenkram drin und einen blauen Ring, der ca. 50 % des Kreises lang war. Kanone wollte ich nicht mehr, Zeug ausgebaut, Ring war nur noch minimal (vermutlich wegen der Basis-Kanone).

      Das hat also nichts weiter zu bedeuten, so wie es aussieht.
    • Kitsune schrieb:

      Verrückter Sch..., der da heute abging: forbes.com/sites/erikkain/2016…asnt-a-hack/#cbc4af535efc und mashable.com/2016/10/28/no-mans-sky-mistake/#Kqb6FCPIS8qc


      Ein Platz in den Annalen ist NMS jedenfalls sicher, wenn auch nicht unbedingt aus den Gründen, die man erhofft hatte.
      Hab das live mitverfolgt und mir den Arsch dabei abgelacht, wie es die Twittergemeinde und später den kompletten Rest schon wieder spaltet :thumbsup:

      Von Tweets wie "#LoveHelloGames", "Refund?", " GIVE MY MONEY BACK !" und "burn in Hell you fucking psycho!" war wirklich alles dabei.

      Im Endeffekt kann niemand außer HG und Sean Murray selber aufklären, ob es nun ein Hack war oder nicht, aber die bleiben seitdem nach wie vor wieder still, was die Wahrscheinlichkeit dafür irgendwie plausibler macht.

      Ich meine warum sollten sie seid Monaten der Funkstille um sich selbst und ihr Game, was sowohl Interviews, als auch Updates und sonst irgendeine Form von Medienpräsenz beinhaltet, jetzt auf einmal auf Twitter wieder mit solchen Mätzchen anfangen?
      When Society falls... We rise!
    • Joah, schon, aber OTOH müsste dann nicht nur Seans LinkedIn-Account gehackt worden sein, sondern auch noch sein E-Mail-Account. Die E-Mails sahen ja wohl zumindest so aus, als kämen sie tatsächlich von ihm.

      Ein gehackter Account - ok, kann passieren. Zwei auf einmal, einer davon auch noch der eigene Mailaccount? Kann auch passieren, klar, aber so 100 % traue ich dem nicht.

      Wenn es kein Hack war, was dann? Vielleicht ein Zeichen, dass HG - oder auch nur Sean - kurz vor dem totalen Durchdrehen ist und dem Druck nicht mehr lange standhält? Wer weiß schon, was Sony denen seit Release erzählt, wie die ihnen im Nacken sitzen, ob und wie die Druck ausüben. Da kann man schon mal in einem Moment der Schwäche sowas raushauen und braucht dann hinterher natürlich eine plausible Erklärung.

      Letztendlich bezweifele ich, ob wir jemals erfahren werden, ob es wirklich ein Hack war oder irgend etwas anderes.

      Bis Weihnachten schaue ich noch zu und dann werfe ich NMS von der Platte, schätze ich. 4 Monate sollten reichen, um ein Update zu veröffentlichen, das wenigstens zeigt, dass sie ernsthaft daran arbeiten, NMS zu dem zu machen, was es von Anfang an hätte sein sollen.

      Ich sollte eh mal wieder etwas mehr lesen... *pile of shame* :(
    • Bei all dem Hate, den die für ihr Game geernet haben, würd mich nicht wundern, wenn ein paar Kiddies es sich zur Aufgabe gemacht haben, da noch einen draufzulegen, zumal die Hater und die Leute, die sich überhaupt noch drüber aufregen, immer weniger werden :thumbdown:

      Ich hab mal ein wenig recherchiert deswegen und es ist wohl ziemlich leicht an den Email-Account als solches zu kommen, wenn an erstmal im LinkedIn drin ist, von daher recht plausibel. Auch ist wie gesagt die vorherige Funkstille ein ziemlich starkes Indiz, denn das Erste, was angemessen gewesen wäre, die Funkstille zu brechen, wäre doch eine Erklärung oder zumindest ein State and Future of the Game gewesen. ?(

      Sean Murray ist zwar für seine Exzentrik und sein dünnes Fell im Umgang mit öffentlicher Präsenz bekannt, aber die Mails, die da rausgingen, warn weder vom Stil her vergleichbar mit vorherigen tatsächlich von ihm verschicken Mails, noch waren sie digital signiert, was sich bei einer solchen Erklärung gehört.

      Ich weiß nicht ob die überhaupt noch an dem Game arbeiten oder einfach nur noch versuchen ihre Technologien zu vermarkten. Auf Kickstarter gibt es schon wieder 3 andere Projekte, die genau das Selbe versprechen wie NMS damals und die selben von HG patentierten Technologien nennen. Ich werd auch mal bis zum Jahreswechsel abwarten ob sich da noch irgendwas tut. Momentan bin ich sowieso mit GTA Online und dank 9th Anniversery Steam Sale mit der Witcher Trilogie beschäftigt (alle 3 Games für 25€) :D
      When Society falls... We rise!
    • Hm, ok, wenn man tatsächlich so leicht von LinkedIn auch den E-Mail-Account kapern kann...

      Mit 'das Erste...wäre' oder 'was sich...gehört' würde ich aber nicht kommen. Sonst müsste man weiter vorne anfangen, z. B. 'mit den Leuten reden, die immerhin zum Vollpreis NMS gekauft haben', 'nach dem Launch zu dem Krempel stehen, den man produziert hat', 'nicht wochenlang komplett abtauchen'... Alles Dinge, die angemessen oder zu erwarten gewesen wären. Naja, wie auch immer...

      Alle 3 Witcher für 25€? Wow, das ist mal ein guter Preis für mehrere Hundert Stunden Spielspaß.

      Den hier kannte ich übrigens noch nicht:



      :D
    • Der Beitrag kommt mir - nicht nur von der Schreibweise her - merkwürdig vor. Riecht nach schnöder Werbung und kein wirklicher Bezug zum Thema. Sollte ich mich irren, dann mich bitte antriggern oder den Beitrag besser schreiben/begründen.
      "Du schreitest ewig durch die Schattenreiche, kämpfst gegen das Böse, wo andere versagen. Möge dein Durst nach Rache nie versiegen, möge das Blut auf deinem Schwert niemals trocknen - und mögen wir dich nie wieder brauchen."
      -Corrax-Eintrag 7:17
    • Wird interessant sein, was genau die "Foundations for base building" sein werden - und wie base building überhaupt in ein Spiel passen soll, in das es vom Konzept her auf den ersten Blick so gar nicht zu passen scheint.

      9 Wochen haben sie dann also für die Foundations gebraucht. Wie lange es wohl für das erste Update dauern wird, dass mehr als nur "Foundations" enthält? Wieder 9 Wochen? 18? 27? In diesem Jahr dürfte es nur sehr unwahrscheinlich noch dazu kommen. Ob NMS überhaupt noch mehr als eine Handvoll Spieler haben wird, wenn es soweit sein wird?
    • Ok, Respekt, das ist deutlich mehr als erwartet.

      Liest sich alles durchaus nett, dann werde ich heute wohl den Spielplan ändern und schauen, ob ich einen netten Planeten für eine Basis finde (oder überhaupt erst mal wieder mit NMS vertraut werden).

      Die patch notes: no-mans-sky.com/foundation-update/

      Edit: zwei erste Eindrücke
      - verd..., es gibt jetzt auch advanced mining laser. Mit dem normalen, bisher einzigen kann man seltenere Metalle nicht mehr abbauen.
      - Raumkampf: gerade vier Piraten pulverisiert. Nach meiner langen Abstinenz doch etwas überraschend. Der Vorhaltepunkt erschien mir deutlich "großzügiger" als früher.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kitsune ()

    • Benutzer online 41

      41 Besucher