Die Krie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Drachenlied schrieb:

      um da mal gegenzuhalten:

      @Zwackel schließt seinen Rechner auch einfach an den Fernseher an und spielt auch auf 2,5m. Und bisher hab ich keinen Beamer gesehn, den man nicht mindesten per VGA an den Rechner anschließen könnte, Argument also invalid :P
      Um da auch mal gegenzuhalten :D :
      bei mir steht der PC im Arbeitszimmer und muss da auch stehenbleiben. Die PS4 steht im Wohnzimmer. Natürlich könnte ich den PC im Wohnzimmer an den großen Fernseher anschließen. Ich will aber nicht jedesmal den PC 1 Stockwerk nach unten und nach dem Spielen wieder nach oben tragen. Und im Arbeitszimmer ist weder Platz für einen großen Fernseher noch für einen Beamer. Und schon gar nicht für das wunderbare Sofa :D
      Einen zweiten spieletauglichen PC extra fürs Wohnzimmer kann ich mir nicht kaufen, weil mein Goldesel grad entlaufen ist und ich ihn nicht finden kann. :(

      Fazit: ich kann den PC nicht sinnvoll(!!!), sondern nur umständlich an den Fernseher anschließen. Ich finde Krie's Argument also schon valide :P
    • Auf das wollt ich noch kurz eingehen

      Drachenlied schrieb:


      • kein Crossgaming weil Interface-Abspeckung für Konsolen und abgetrennte Konsolen Netzwerke. PvP gegen PC-Spieler wäre für Konsoleros "unfair"

      Im offiziellen ESO-Forum hatte ich auch schon angemerkt, dass ich das Argument "Im PVP haben Konsoleros Nachteile" schon verstehe. Wobei ich auch sagen muss, dass wohl die meisten Konsoleros im PVP gegen mich gewinnen würden, auch wenn ich am PC spiele ;(

      Aber warum hätte man es nicht so machen können:
      • Die PVP Kampagnen sind getrennt nach den Systemen (PC/Konsole). Für hartgesottene könnte es aber auch eine PVP-Kampagne geben, die für alle Systeme freigeschaltet sind, da können sich die super Konsolenspieler auch mal gegen PC-Spieler beweisen
      • Für die Gruppensuche kann man auswählen, ob man nur systemreine Gruppen möchte oder gemischte. Einigen Raid-Spielern ist es wichtig, nur mit PC-Spielern zu raiden, da sie da mehr Punkte bekommen.
      • im PVE können aber Spieler aller Systeme zusammenspielen. Warum soll ich von der Konsole aus z.B. nicht mit Dani (PC) im PVE zusammenspielen? Ich sehe da für mich an der Konsole keinen Nachteil. Es kann höchstens sein, dass Dani das als Nachteil empfindet, weil ich dann öfter draufgehe :D . Aber mal ehrlich: so schwer ist der PVE Content auch nicht als dass man das zu zweit in einer gemischten Gruppe nicht schafft.
      Ich fände das toll, wenn im PVE alle Systeme zusammenspielen könnten. Und ich müsste mich nicht immer fragen: spiele ich am PC mit Gildenmitgliedern der PC-Gilden oder spiele ich auf der PS4.

      Mittlerweile ist der Zug dafür wohl abgefahren, weil es jetzt ja schon viele doppelte Char-Namen gibt und die Char-Namen für das Anflüstern etc. verwendet werden können. Ich sehe aber eigentlich keinen technischen Grund, warum Konsolenspieler im PVE nicht mit den PC-Spielern hätten zusammenspielen können.

      Sorry...ist etwas Off-Topic, was diesen Thread angeht.
    • Das mag sein aber bei ESO eben nicht... Es ist entweder nicht gewollt oder nicht gekonnt.

      Für die Konsolen wurden "Komfortfunktionen" und ganze Dialogoptionen abgeschafft, einfach um Speicherplatz zu sparen. Die "Grundinstallation" von ESO überschreitet auf meinem PC auf aktuellem Patchstand 60GB, Addons nicht mitgezählt, das ist selbst auf ner PS4 oder XBOXOne ne menge Speicherplatz wenn man davon ausgeht das damit noch was anderes gespielt wird.

      PvP ist z.Zt. stellenweise selbst auf dem PC unspielbar, weil's nur noch ein Aufeinandergeclashe von "Pain Trains" ist, sprich ganze Raids, die nur im Pulk AoE und Heilung spammend um und durch die Burgen zieht. Die Pings schießen dabei dann lokal mal auf 600ms+, so das du wegen dem Lag nicht mal reagieren kannst, bevor du umfällst, je nachdem wie stark dein Rechner und wie schnell deine Leitung ist. Und wenn du wiederbelebst haste dann einen Ladescreen von 15min. Jetzt bring dazu noch die Konsoleros, die in Interface und Reaktionszeit dann noch eingeschränkter sind und du erhöhst eigentlich nur den Opferpool :thumbdown:

      Auch im PvE gäbs Probleme mit dem Zusammenspiel von PC und Konsoleros:

      • Auf dem PC gibts fürs Endgame bestimmte Pflichtaddons, die dir zum Beispiel die Laufzeit temporärer Buffs anzeigen. Konsoleros müssten die Stoppuhr mitlaufen lassen.
      • Durch die Abgespeckten Dialoge stünden Konsoleros meist dumm in der Gegend rum bis ihre PC Mitspieler allen möglichen Dialogoptionen gefolgt sind
      • Ich vermute auch aufgrund von Forenposts, dass die Werteberechnung geringfügig anders auf den Konsolen verläuft. Das ist aber noch eine Theorie die empirisch zu beweisen ist und von offizieller Seite noch kommentiert wedern muss. Wenn bewiesen, wirkt sich das nachteilig auf die Konsoleros aus, da die bei gleichem Equip weniger Werte haben, was auf der Konsolenspielwelt aber nicht auffällt, weil die Gegner angepasst wurden.
      When Society falls... We rise!
    • Drachenlied schrieb:

      Auch im PvE gäbs Probleme mit dem Zusammenspiel von PC und Konsoleros:


      • Auf dem PC gibts fürs Endgame bestimmte Pflichtaddons, die dir zum Beispiel die Laufzeit temporärer Buffs anzeigen. Konsoleros müssten die Stoppuhr mitlaufen lassen.
      • Durch die Abgespeckten Dialoge stünden Konsoleros meist dumm in der Gegend rum bis ihre PC Mitspieler allen möglichen Dialogoptionen gefolgt sind
      • Ich vermute auch aufgrund von Forenposts, dass die Werteberechnung geringfügig anders auf den Konsolen verläuft. Das ist aber noch eine Theorie die empirisch zu beweisen ist und von offizieller Seite noch kommentiert wedern muss. Wenn bewiesen, wirkt sich das nachteilig auf die Konsoleros aus, da die bei gleichem Equip weniger Werte haben, was auf der Konsolenspielwelt aber nicht auffällt, weil die Gegner angepasst wurden.

      Hmmm...ich hab jetzt auf dem PC und der Konsole gespielt und mir sind eigentlich keine großen Unterschiede aufgefallen. Auch nicht in den Dialogen. Vielleicht habe ich den Fehler gemacht, mich einfach von dem großartigen Spiel unterhalten zu lassen statt auf die Unterschiede und die Details zu achten. :P
      Außerdem wird man im Alter eh vergesslich und so ganz habe ich die Quests sowieso nicht mehr auf dem Schirm :S

      In den Posts zu dem Thema lese ich lustigerweise von PC-Spielern immer die Dinge, die auch hier stehen. Dinge, bei denen ich mich als Konsolenspieler benachteiligt fühlen soll. Ich empfinde das aber gar nicht so und würde das alles gerne in Kauf nehmen, wenn Lashana at Rusa (meine neue PS4 Rothwardonin) mit meiner Thyk <3 (*winke winke* Dani) durch die Lande ziehen könnte. Da sind mir Buff-Addons, das Rumstehen bis Dialoge fertig gehört wurden (da hatte ich schon auf dem PC ab und zu den Eindruck, dass Dani immer andere, längere Dialoge hat als ich :evil: ) und auch schlechtere Equip-Werte/höherer Schwierigkeitsgrad egal. Ich verstehe aber schon, dass anderen PS4-Spielern das keineswegs egal wäre, daher sind die Argumente schon berechtigt und das Zusammenspielen würde auch wieder zu Gejammer führen.

      Hilft ja aber eh nix. Wird eh nie passieren. Und so muss ich mich jedesmal entscheiden: Sofa oder Arbeitszimmer ?(

      Aber der Thread hat mir irgendwie schon eine Idee in den Kopf gesetzt: so ein Beamer wäre wahrscheinlich wirklich was feines :thumbsup:
    • naja es sind eben Dinge die einen nicht auffallen, wenn Konsoleros nur unter sich zusammen spielen, die aber gerade im Spielerlebnis und den höchsten Leveln einen spürbaren Unterschied ausmachen, wenn PC und Konsole zusammengelegt würde. Man merkt es auf der Konsole auch schlichtweg kaum, weil fast keine greifbaren Zahlen erfasst werden, das geht ja beim PC auch nur über Addons, die die API auslesen.

      Es ist schade, aber was ESO betrifft, werden Konsole und PC wohl immer getrennte Welten bleiben, wie Nirn und Aetherius ^^ Wie gesagt das Angebot steht für jeden hier:


      Wer zum PC zurückkehren möchte, wird dabei von der Gilde unterstützt! :love:

      In die andere Richtung, kann ich das leider nicht anbieten :/

      P.S.: Ein Rat vom Fachmann: ein Full HD fähiger Beamer sollte mindesten 400€ kosten, alles drunter hat irgendwo Schwächen (z.B. zu Laut, zu schwaches Licht, Anschlüsse fehlen, Birne brennt schneller aus, etc) oder erhöht stark die Brandgefahr.
      When Society falls... We rise!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Drachenlied ()

    • Na da das Gaze hier etwas ausartet, häng ich mich auch mal mit an.^^

      Wer was lieber mag bleibt jedem selbst überlassen, Möglichkeiten wie man es für sich gestaltet gibt es viele. Fakt ist einfach, dass Zenimax es nicht geschafft hat, das Spiel platformübergreifend zu schaffen. Was verdammt schade ist, sich aber nicht mehr ändern wird. Das ist einer von vielen Kritikpunkten, die ich am Spiel hab. Aber damit muss man sich nun mal abfinden und das Beste daraus machen oder man lässt das Spiel eben bleiben.

      Kai Schober schrieb:


      • Taschenmammuts erschüttern nicht länger den Boden, wenn sie sterben. Ganz ehrlich, so schwer sind die nun wirklich nicht.

    • Solange die Namen keine Posse wie Wurstbrot, Gabba-Gandalf oder Kämpft-mit-dem-Schwanz (auch für einen Argonier!) oder in irgendeiner Form Urheberrecht verletzten wie z.B. Eragon Schattentöter, Daenerys Tagarien, oder Arwen Abendstern ist eigentlich alles erlaubt. Selbes gilt auch für Impersonierung oder zu nahe Anlehnung an reale oder fiktive Personen öffentlichen Interesses wie z.B. Karfield oder Bill Schweiger.

      Wenn du einen Namensgenerator brauchst findest du hier einen für alle Rassen. Ansonsten findest du auf dieser Seite eine Erklärung, wie die Namen bei den spielbaren Völkern Loregetreu zustande kommen und hast eine Liste von ein paar Beispielen.
      When Society falls... We rise!
    • Benutzer online 2

      2 Besucher