Zombicide - Toxic City Mall

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das Grundspiel Zombicide hatte ich bereits in dem alten Brettspiel-Sammelthema vorgestellt. Gestern haben sich vier mutige Überlebende in die Toxic City Mall gewagt, die erste Erweiterung zum Spiel. Was sich ändert und wie es sich spielt (Eindrücke nach der ersten Partie):

      Neben neuen Kartenteilen, die Shopping-Mall, gibt es neue Überlebende zu spielen und alles was das Zombie-Jäger-Herz erwärmt: Neue Ausrüstung, Barrikaden, Trümmer, neue Missionen und ein paar neue erweiterte Regeln. Die Erweiterung passt sich federleicht in das Grundspiel ein. Man kann frei entscheiden, was man aus dieser Erweiterung übernimmt und was nicht. Je nach Gefallen. Auch können nun mehr als 6 Spieler mitspielen, was die Spielzeit allerdings erheblich verlängern dürfte. Im Regelheft ist gar von bis zu 12 Spielern die Rede. Das Grundspiel Zombicide wird allerdings zusätzlich benötigt.

      Die drei größten Änderungen zum Grundspiel:

      Die Zombies bekommen Unterstützung in Form von Gift-Zombies. Die Eigenschaften sind identisch wie mit den Standard-Grauen, allerdings fügen Gift-Zombies bei ihrem Tod dem Angreifer einen Punkt Schaden zu. Auf Nahkampf sollte man hier also nur im Notfall zurück greifen.

      Wenn im Grundspiel Spieler zwei Wunden erhielten, waren sie aus dem Spiel. Nun gibt es die Möglichkeit als Über-Zombie wieder aufzustehen. "Diese Typen wurden infiziert, haben es aber irgendwie geschafft, ihren eigenen Willen zu behalten. ... Ja, wir sind uns einig, die riechen seltsam, aber ihre geistige Stabilität und Widerstandskraft sind furchteinflössend." Über-Zombies sind härter zu besiegen (5 Wunden), haben andere Fertigkeiten und sind langsamer als ihre lebenden Mitstreiter; ein anderes Spielgefühl.

      Der Ultrarot-Modus! Dieser Modus ermöglicht die Überlebenden, Erfahrungspunkte über ihre maximale Bedrohungsstufe zu sammeln. Er behält all seine Fertigkeiten, fängt auf der Erfahrungsleiste wieder bei 0 an und kann jetzt zudem die neuen "Ultraroten Waffen" einsetzen. Mächtige Waffen, mit denen man gerne mal pro Angriff 5 und mehr Würfel zur Verfügung hat. Gut geeignet, um riesige Leichenberge aufzutürmen und um auf besonders großen Spielplänen zu bestehen.

      Nach der ersten Partie der Erweiterung hat Zombicide nichts von seinem Charme verloren. Die Missionen scheinen abwechslungsreich. Auffällig war, dass es in dieser ersten Partie es allerdings sehr schnell zu einer regelrechten Materialschlacht kam. Was die Überlebenden an Ausrüstung mit sich rumschleppten (und wegwarfen, weil kein Platz) und die Horden von Untoten die zu bewegen und bekämpfen waren, hebt das Spiel wohl auf ein völlig neues Level. Ich bin gespannt, ob das nur eine Ausnahme war und ob es langfristig motiviert, so übermäßig riesige Gefechte zu führen. Was ich meine, verdeutlicht vielleicht das nachfolgende Bild:



      Zur Erklärung: Die vier Überlebenden verschanzen sich rechts oben in der Mall. Die Tür zwischen Mall und Straße ist (noch) zu. Auf das Straßenfeld vor der Tür gehören alle Zombies auf dem Bild. Aus Platzgründen musste es so aufgebaut werden. In der nächsten Runde kam übrigens der Flammenwerfer zum Einsatz, der das gesamte Straßenfeld (!) räumte. Unnötig zu erwähnen, dass von dem Spieler die Erfahrungspunkte durch die Decke gingen. Am Ende der vierstündigen Partie gewannen wir übrigens. Keine Verluste, wenn man akzeptiert, dass zwei Spieler Über-Zombies wurden...
      "Du schreitest ewig durch die Schattenreiche, kämpfst gegen das Böse, wo andere versagen. Möge dein Durst nach Rache nie versiegen, möge das Blut auf deinem Schwert niemals trocknen - und mögen wir dich nie wieder brauchen."
      -Corrax-Eintrag 7:17

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von freizeitheld ()

    • Ist schon ein gewisser Kritikpunkt an dem Spiel, zudem die Toxic City Mall Erweiterung auch nochmal 50 € kostet.
      "Du schreitest ewig durch die Schattenreiche, kämpfst gegen das Böse, wo andere versagen. Möge dein Durst nach Rache nie versiegen, möge das Blut auf deinem Schwert niemals trocknen - und mögen wir dich nie wieder brauchen."
      -Corrax-Eintrag 7:17
    • Nach einem weiteren Abend in der Toxic City Mall scheint es sich zu bestätigen. Die Erweiterung verändert das Spielgefühl merklich. Weg vom knappen Überlebenskampf hin zum spaßigen Overkill. Bewegt man sich mit seinen Figuren clever, ist das Spiel durch die Erweiterung deutlich einfacher geworden (auch durch die Über-Zombies). Wer das fluffige Monster zerwürfeln mag, braucht die Erweiterung definitiv. Wir werden aber wohl mit ein paar Hausregeln, es für uns wieder interessanter und schwerer machen.
      "Du schreitest ewig durch die Schattenreiche, kämpfst gegen das Böse, wo andere versagen. Möge dein Durst nach Rache nie versiegen, möge das Blut auf deinem Schwert niemals trocknen - und mögen wir dich nie wieder brauchen."
      -Corrax-Eintrag 7:17

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von freizeitheld ()

    • Es sah zu dem Zeitpunkt hoffnungslos aus. Früh erschienen vorher auch schon zwei Monstren. Die Überlebenden verschanzten sich in einem Haus, aus der Sichtlinie der Zombies. Diese wurden vom Lärm des Helikopters (Exit-Feld) angezogen. Als dann das Benzin gefunden wurde, kam der Flammenwerfer zum Einsatz. Letztlich entkamen die Überlebenden ohne auch nur einen Verlust.

      Wir starteten diesmal alle direkt als Über-Zombies. Zäher (bis zu 5 Wundkarten) aber auch weniger Möglichkeiten. Um das Spiel wieder herausfordernder zu machen, empfiehlt es sich wohl die Regel der Über-Zombies aus der Toxic-Erweiterung wegzulassen.
      Bilder
      • gallery_340_112_1539747.jpg

        239,08 kB, 1.440×1.080, 127 mal angesehen
      "Du schreitest ewig durch die Schattenreiche, kämpfst gegen das Böse, wo andere versagen. Möge dein Durst nach Rache nie versiegen, möge das Blut auf deinem Schwert niemals trocknen - und mögen wir dich nie wieder brauchen."
      -Corrax-Eintrag 7:17

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von freizeitheld ()

    • Benutzer online 2

      2 Besucher