Nintendo - 'Have more fun.'

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vielleicht erinnert sich noch jemand an den Slogan von 1995, der für mich bis heute beschreibend für Nintendo geblieben ist. Auch wenn ich niemandem andere Konsolen schlecht reden möchte, ich hatte neben dem PC immer mit Nintendo den meisten Videospielespaß.

      Auf der letzten Aktionärsversammlung wurden nun einige Dinge angesprochen oder umrissen, welche die Zukunft von Nintendo (in der grundlegenden Ausrichtung) wieder ein wenig verändern könnten; oder sie endlich in der Gegenwart ankommen lassen, wie man will.

      Auch wenn für mich nicht relevant, will Nintendo (langfristig) wohl endlich den Region-Lock aufheben. Eine Sache die heutzutage zu Recht als völlig veraltet gilt..
      Zweitens scheint man bei Nintendo endlich auch Smartphones verteilt zu haben. Nach der APP für das Pokémon TCG (jetzt nicht so was Besonderes) soll es bald eine "echte" Nintendo-App geben, die Nintendos Mii in völlig neuer Art und Weise benutzen soll. Das ganze soll auch keine Einnahmequelle werden, sondern der Kundenbindung (hat man dort ein Marketing-Buch gekauft?) dienen. Leider sind Nintendo mal wieder BEI der Entwicklung noch viele neue tolle Ideen gekommen, und deswegen dauert das alles noch. Da man aber auch auf der Enterprise mit Tablets rumläuft, bin ich zuversichtlich dass Nintendo fertig wird bevor diese Technik überholt ist.

      Nächstes großes Thema: Quality of Life (QoL)
      Bisher auch nur wenig bekannt, es soll nun bald ein Gerät geben das allein mittels Sensoren den Schlaf überwachen kann. Was dann genau passiert, und wie die Tipps für einen besseren Schlaf dann aussehen, ist noch nicht so genau bekannt. Aber auch hier wird es noch bis mindestens 2016 dauern, bis ich Geld ausgeben darf.

      Nebenbei hat Nintendo wohl auch endlich mal wieder Gewinn gemacht, so langsam scheint die Wii U - Sache aufzuleben. Es kommen ja auch endlich genügend gute Spiele, und Smash Brothers Ende des Jahres wird wohl auch noch mal einen Schub geben. Und in Japan kauft sich sowieso bald jeder Einwohner einen neuen 3ds ^^

      Generell sieht es also etwas rosiger aus als noch vor einem Jahr, ich sehe sowohl Gewinne als auch Ideen für die Zukunft. Auch die schon umgesetzte Zusammenlegung der Entwicklerteams Konsole/Handheld deutet für mich auf einen besseren Plan für die nächste Konsolengeneration hin, als es bei der Wii U der Fall war.


    • Als Ergänzung aus dem Finanz(?)bericht:

      Starfox in 2015 - Alle so YEEAAH!!
      Kein Wort zu F-Zero - Alle so NOOOOO!!
      "Du schreitest ewig durch die Schattenreiche, kämpfst gegen das Böse, wo andere versagen. Möge dein Durst nach Rache nie versiegen, möge das Blut auf deinem Schwert niemals trocknen - und mögen wir dich nie wieder brauchen."
      -Corrax-Eintrag 7:17
    • Persönlich freut es mich, wenn einer meiner Lieblings-Spielehersteller eine neue Einnahmequelle auftut während es mit den Spielen nicht ganz so rund läuft. Kann der Entwicklung der NX und dazugehöriger Spiele nur gut tun :D

      Hier stehen auch amiibos rum. Die werden allerdings kaum in Spielen genutzt und wurden eher angeschafft, weil man die Figur an sich cool findet :D
      It's nice to be important, but it's more important to be nice
      [H.P. Baxxter]