Bewerbung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gudden Tach, ich heiße Dario und bin 27 Jahre alt und die bessere hälfte von Christian ([color=rgb(40,40,40);font-family:helvetica, arial, sans-serif]Chochopai Sosopai)[/color]
      Da Christian so begeistert von euch ist dachte ich mir das eine Bewerbung nicht schaden kann :D

      Aber erstmal etwas zu mir.
      Ich bin ein 27 Jahre junger Zocker aus dem "schönen" Kiel. Wenn es die Arbeit und Familie zulässt nutze ich gerne meine zeit um etwas zu lesen oder mich vor die Konsole oder den PC zu hängen. Primär spiele ich gerne Rollenspiele (je mehr Story desto besser ;)[color=rgb(40,40,40);font-family:helvetica, arial, sans-serif] [/color][color=rgb(40,40,40);font-family:helvetica, arial, sans-serif]) und das auf jeder Plattform. Meine Leidenschaft hat damit schon früh begonnen durch Dungeon&Dragons oder DSA und ist seitdem auch nicht weniger geworden. [/color]
      Sonst verbringen Christian und ich die zeit mit diversen Brettspielen und auch da gilt, je komplexer desto besser :)[color=rgb(40,40,40);font-family:helvetica, arial, sans-serif] [/color]

      Ich bin ein großer Fan der FF reihe, angefangen habe ich mit dem 7ten teil. Wobei mir der 9te und Nummer 10 am besten gefallen haben.
      An FF14 bin ich durch die Arbeit rangekommen und konnte somit mal in die Beta reinschnupper. Leider konnte es mich am Anfang nicht so überzeugen. Aber nach einer zweiten Chance hat es mich dann doch noch in den Bann gezogen.
      Und so bin ich schlussendlich hier gelandet.

      Ich kann auf eine langjähriger MMO Erfahrung zurückgreifen (wow, eso, tsw, Conan, Warhammer, rift, eve, bald auch Destiny) und bin gerne bereit mich voll in die Gilde einzubringen.
      [color=rgb(40,40,40);font-family:helvetica, arial, sans-serif]Ich scheue nicht davor im Chat zu schreiben und helfe auch gerne wo ich nur kann solange es meine Zeit zu lässt. Primär spiele ich durch meinen Job eher Abends oder am Wochenende. [/color]
      Ich bin ein Spieler der sich gerne die Quests durchliest und auch jeden Winkel erkundet. Wenn ich denn mal Raide, was ich doch schon gerne mache alleine um mir die Bosse anzuschauen, bin ich auch jemand der nicht gleich die Flinte ins Korn schmeißt. Wenns nicht klappt versucht man es halt nochmal und wenn es wieder nicht klappt denn halt ein andermal :) Ich laufe halt gerne lachend in mein Verderben :D

      Ich spiele einen Elezen mit namen Calep Galondel. Er ist ein Schwarzmagier der 31 Stufe und mein erster Char (aber sicher nicht mein letzer ;)) Er ist ein eher bescheidender Weber, aber ich arbeite dran. Und er sieht ziemlich Fancy aus mit seiner brille und den Ohrringen, jap ich weis, eine super wichtige Info !
      Bei fragen einfach Antworten ich werde mit all meiner Kraft versuchen sie zu Ignorieren :P

      Der segen der Zwölf sei mit euch (und mit mir und dieser Bewerbung)
      Calep
    • Gefällt mir! - Das hatte ich ja schon angeklickt.
      Aber dann auch noch FF IX und FF X als Favoriten zu nennen, wo dies sich mit meiner Meinung deckt (gell Laurelin?).
      Dazu D&D (AD&D, das vor D&D3 wohl auch?) und DSA... Hammer!

      Leider habe ich nichts zu melden Dario, aber sei dir gewiss, das ich alles dran setze das du zu uns kommst! =D

      Hoffe das es noch jemand aus der Führungs-Etage sieht und dich einlädt!

      Später dann!
      Jiji
      <p style="text-align:center;">
    • Denn erstmal ein dickes Dankeschön :D Und ich hoffe das ich die an mich gestellten "Anforderungen" erfüllen kann ("guter Kerl" und so) :D

      @Ujiji Leider habe ich erst mit der 3ten Edition gestartet, als ich 13 Jahre alt war gab es da nicht viel Auswahl, geschweige denn das ich Ahnung von der Materie hatte^^ Aber ich habe eigentlich jeden Veteran von den älteren Edition schwärmen gehört :)
    • Ach, da scheiden sich die Geister. Ich persönlich kannte halt nur AD&D, da dies zu meiner Zeit aktuell war und kam mit dem Regelwerk gut zurecht. Aber auch die 3. Edition hat ihre Reize und ist immer noch gut spielbar.

      Was ganz furchtbar für mich war: Der Ausflug zu "Rolemaster" - Ich dachte erst mir hätte jemand einen Brockhaus in die Hand gedrückt,aber weit gefehlt, daß war das Regelwerk für Spieler. - Man kann es auch echt übertreiben :D

      Bin bei Leibe kein Veteran, habe damals zwar exzessiv AD&D mit einer festen Gruppe gespielt. Das über Jahre hinweg. Irgendwann jedoch bröckelte diese Gruppe dann mehr und mehr auseinander, bis nachher nur noch ein Barbar, ein Halbling (ich wohl) und der Meister über waren.

      Nun, eh, ich spamme wieder im falschen Bereich und bekomm bestimmt wieder den Ochsenziemer von Enaijo verpasst, wenn ich das nicht lasse. Daher bin ich lieber ruhig. *g*

      Freut mich das du jetzt bei uns bist. Willkommen und ganz viel Spaß!

      bb
      Jiji
      <p style="text-align:center;">