Diablo 3: Reaper of Souls

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Naja, mir reicht morgen Nachmittag / Abend. Kurz zum Planetenshop, installieren und dann mal schauen, ob man spielen kann :D

      Wenn ja, direkt 'nen Crusader starten. Wenn nein, auch nicht schlimm. Sowieso genug D3 gespielt in den letzten Tagen, um möglichst viel XP-Bonus mitzunehmen. Immerhin doch noch bis P75 gekommen dadurch...
    • Akt 5 ist wirklich schön gemacht. Tolle Stimmung, schöne Grafik und packende Musik. Der Akt ist zudem so richtig krass auf Massenschlachten ausgelegt, teilweise sieht man seinen eigenen Charaktere nicht mehr vor lauter Monster und *hust* rumfliegenden Körperteilen :D

      Von der Länge her ist Akt 5 etwa gleich wie Akt 1, wir sind von lvl 60 bereits bis auf 67 gekommen, bis wir beim Endboss waren.
      Mit dem Addon wurden Lebensentzug-Effekte geschwächt, dafür verliert man auch nicht mehr so schnell Leben... sprich der Lebensbalken bewegt sich weniger hektisch hin und her.
      Der Endboss war dafür erschreckend schwer, unsere vier Hardcore-Charaktere waren da tatsächlich nahe dem Tode... und das obwohl wir nur auf "Schwer" gespielt haben, was ansonsten üblicherweise ein Kindergeburtstag ist.
    • Wer ist alles berechtigt in die d3 Gilde des Netzes zu inviten :)?


      Deine Einladung ist raus.

      Alle innerhalb des D3-Clans dürfen neue Mitglieder einladen.

      Für Nachzügler: Das Netz <Netz> gibt es als Clan seit neustem auch in Diablo 3.
      "Du schreitest ewig durch die Schattenreiche, kämpfst gegen das Böse, wo andere versagen. Möge dein Durst nach Rache nie versiegen, möge das Blut auf deinem Schwert niemals trocknen - und mögen wir dich nie wieder brauchen."
      -Corrax-Eintrag 7:17
    • Hossa, Akt V ist ja mal heftig. Akt IV kriege ich recht entspannt auf Torment 1 hin - Akt V bin ich auf Meister runter und selbst da sterbe ich öfter, als mir lieb ist. Wird Zeit für etwas Drop-Glück, bisher nur Mukrs gefunden. Lvl 64 und noch nicht ein brauchbares item :-/

      Schade nur, dass man die Kampagne durch haben muss, bevor man Adventure Mode usw. machen kann.
    • Akt V wird zum Ende hin richtig heftig, mit dem erfarmten Level 60 Gear ging es am Start mit T1 aber später auch Meister und jetzt am Ende "nur" auf Profi. Mein Lootglück ist auch nicht so tolle aber selbst gelbes Zeug hat schon richtig gute Werte. Was richtig gut ist, dass die guten Juwelen gut droppen. Habe sehr schnell alle Slots aufwerten können. Gametechnisch macht der Akt richtig Laune, sehr schön gemacht. Da macht das "neu" erfarmen für Level 70 Equipe dann wieder richtig fun.
      Der Barb ist kurz vor 70, Zauberin wird folgen und am WE kommt in Ruhe der NEUE dran! hehe
      Gerne auch in Gruppe den neuen Höllenfeuerring erfarmen. Soll ja bissel anders laufen, mit vier Schlüsseln und vier Überbossgruppen. Der Ring bringt guter Stats, aber wichtiger 35% Erfahrungboni plus wenn Begleiter dann nochmal 20% dazu und mit einem Rubin im Kopf komme ich so auf über 80%. Die Zeit zum Paraleveln kommt sicher auch bald wieder! ^^
      <p style="text-align:center;">Die größte Verwundbarkeit ist die Unwissenheit. [color=rgb(169,169,169)]- Sun Tzu -[/color]
    • Ach ja für alle Sammler, die Tasche kann wieder um einen Reiter komplett erweitert werden! Es gibt neue Mats zum herstellen der 61+ Items, Schmied, Juwelier und die "neue" Verzauberin können auf Stufe 12 aufgewertet werden. Durch die Monstermassen geht das Gold- und Matsfarmen dafür dann eigentlich fix.
      <p style="text-align:center;">Die größte Verwundbarkeit ist die Unwissenheit. [color=rgb(169,169,169)]- Sun Tzu -[/color]
    • Ach ja für alle Sammler, die Tasche kann wieder um einen Reiter komplett erweitert werden! Es gibt neue Mats zum herstellen der 61+ Items, Schmied, Juwelier und die "neue" Verzauberin können auf Stufe 12 aufgewertet werden. Durch die Monstermassen geht das Gold- und Matsfarmen dafür dann eigentlich fix.


      Ja, man kann ja nie genug Platz haben fürs Zweit, Dritt- und Viertequip... und für alle anderen möglichen und unmöglichen Sachen natürlich auch^^

      PS: Hat denn von euch zufällig jemand Ahnung, wie viel die hergestellten Sachen im Schnitt in den hohen Leveln jetzt taugen? Früher fand ich das ja immer sehr... zäh.^^
    • Mmh ist nicht so einfach!! Meine Erfahrung bisher.
      Alles was du findest bringt dich "nur" zum Level 70! Dann um höhere Schwierigkeitsstufen zu schaffen, kann man craften. Ist aber jetzt sehr speziell, da es die Stats zu den Fähigkeiten deiner Klasse gibt. Die sollten zu deinem Build dann passen, da sie diese extrem puschen können.
      Das Gute geile Equip dann, was du findest oder die Sets, die du craften kannst wenn du die Bücher gefunden hast, machen deinen Char dann "episch". Es gibt jetzt schon Barbs full 70er episch die haben 500k dmg und 5 mille Zähigkeit!!! Nach 2 Tagen! Die Jungs haben viel Zeit und Glück bei den Drops! :D


      <a data-ipb='nomediaparse' href='http://eu.battle.net/d3/en/profile/KingKongor-2672/hero/37447844'>http://eu.battle.net/d3/en/profile/KingKongor-2672/hero/37447844


      Hier noch ein guter Link über Klassen, Schadensarten, und Items mit den richtigen Werten!

      <a data-ipb='nomediaparse' href='http://diablo3.gamona.de/wiki/Loot_2.0:_Alle_Schadensmodifizierer_&_Schadensboni_auf_Items_%28Diablo_3_RoS%29#']http://diablo3.gamona.de/wiki/Loot_2.0:_Alle_Schadensmodifizierer_&_Schadensboni_auf_Items_%28Diablo_3_RoS%29#[/url]
      <p style="text-align:center;">Die größte Verwundbarkeit ist die Unwissenheit. [color=rgb(169,169,169)]- Sun Tzu -[/color]
    • Also alles mit Gemslots kannst du zum Leveln echt gut pushen, da es ein sehr guter DMG Multiplikator ist!
      Laut vielen Aussagen ist aber der reine DpS nicht mehr der Maßstab, sondern die unterstützenden Werte auf den Items! Auslösende Buffs oder Dots sollen mehr bringen wie der reine Paperdpswert! Und die Prozentverbesserungen der Skills der eigenen Klasse.
      <p style="text-align:center;">Die größte Verwundbarkeit ist die Unwissenheit. [color=rgb(169,169,169)]- Sun Tzu -[/color]
    • Konnte gestern den Abenteurer-Modus ausprobieren. Es ist eine echt gute Alternative zum normalen grinden. Man erfüllt nämlich einfach in jedem Akt je 5 kleine Aufgaben (1-15min Aufwand) und kriegt jeweils pro Akt eine Beutetasche (Horadrisches Würfelchen), welches bei mir auch mal ein Legendäres drin hatte und zusätzliche Blutsteine.

      Inzwischen komme ich wieder ein wenig besser klar, nachdem meine Zähigkeit von 1.7 mio (mit lvl60) auf 5 mio gestiegen ist. Gut, ich war wohl vor dem Addon auch verwöhnt mit meinem ql 60 Donnerkeil (der Blitzeffekt ist meist ein vielfaches meines normalen Schadens) ;)
    • Benutzer online 3

      3 Besucher