Fallout 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • *Thread-Nekromantie betreib* Wer spielts schon? Ich hab gestern reingeschaut und geh heute früher von Arbeit nach Hause. ^^

      Ich will noch kein genaueres Review abgeben, bisher bin ich aber positiv Überrascht. Kleinere und grössere Änderungen / Neuheiten ob jetzt in der Engine, den Spielmechaniken oder der Story machens in meinem Augen zu vielem, nur sicher isses kein aufgefrischtes Fallout 3.
      Because how hard is it to poach a god damn egg properly? Seriously, that's like eggs 101
    • freizeitheld schrieb:

      Hier würde mich speziell das Gefühl in First-Person interessieren...

      Der Kommentar wegen der Steuerung liegt daran, dass Bethsda sich null Mühe gibt (und noch nie hat), eine PC-taugliche Steuerung zu machen.
      Die Maus ist in dem Spiel faktisch nur zum Zielen da, alles andere wird über Tasten oder eben einen Controller gemacht.

      Nicht dass ich schon viele Kämpfe hinter mir hätte, aber es fühlt sich gut an. VATS ist aber auch in F4 weiterhin sehr wichtig. Ausser du schiesst gerne mit Streuschuss durch die gegend und hast chronisch keine Munition. Dass zB die Pistole kein Zielkreuz hat und man mit der waffe selbst zielt, ist irgendwie sympathisch. Das nicht vorhandene GUI hilft, ins spiel reingezogen zu werden.

      Das Spiel beginnt wie gewohnt mit der erstellung der eigenen Figur, hier haben sie sich wieder selbst übertroffen. Bis ich meine Lachfalten mit Leberflecken, Makeup und Gesichtsform zusammengeschustert habe, war schon alleine eine Stunde vergangen. Netterweise gibts zur Hilfe für alles auch Presets, sonst würde ich vermutlich ziemlich Vermurkst aussehen :D

      Crafting: Der Hammer. Wesentlicher Bestandteil vom Spiel scheint es zu sein, eine Infrastruktur (Häuser, ja ganze Dörfer mit Siedlern) aufzubauen, um seine Reisen zu unterstützen.
    • Bisher ist F4 für mich ein richtig gutes Spiel geworden (nach knapp 10h Spielzeit).

      Sicher ist das Skillsystem vereinfacht - manche schreien schon wieder 'Casualisierung' 1ELF!!! - aber der (für mich) Kern von F4, nämlich die Open World, funktioniert bisher gut. Eigentlich sollte ich ja nach *piep* unterwegs sein, aber da liegt ja ein kleine Farm, da steht eine Satellitenschüssel in der Gegend rum, da vorne steht ein, hm, wasauchimmer - oh, tot, hoppla, der wasauchimmer war a) böse und b) ziemlich stark.

      Der Kampf ist wie immer in Fallout zu Beginn ziemlich tödlich. Ich bin vorhin 3x zu einer Questzone marschiert, weil ich bei Versuch 1 und 2 unterwegs von irgendwelchen Viechern nierdergemacht wurde, u. a. 2-3 Mücken *schäm* Andererseits habe ich dafür einen Raider in Powerrüstung - der zudem mit dem allseits beliebten Fatman bewaffnet war - mit einem irren Glücksschuss aus der Hüfte mit einem krit. Treffer plattgemacht - das war dann schon wieder ok :)

      Wie gewohnt hat man extrem zuwenig Tragekapazität, um den ganzen Krempel mitzunehmen. Erschwerend kommt hinzu, dass man für das Craften von Siedlungen so gut wie jeden Krempel brauchen kann, um ihn in seine Einzelteile zu zerlegen. Leider ist das Zeug teilweise ekelig schwer. Meine Tragekapazität ist gerade mal 250, wovon schon etliches durch Waffen und Rüstung belegt ist. Viel Platz bleibt da nicht, um alte Eimer, Milchflaschen, Zinndosen, Besen etc. pp. mitzunehmen.
      Spoiler anzeigen
      Aber dafür gibt es ja die Begleiter. Was ein Hund so alles tragen kann...


      Das Craften von Rüstungen und Waffen ist (bisher?) recht wenig spektakulär, trotzdem durchaus nützlich.

      Entgegen den Angaben auf der Packung läuft F4 auch mit meiner 2-3 Jahre alten Hardware völlig akzeptabel. Klar, könnte alles schöner aussehen, aber mir reicht es.

      Bugs oder Abstürze hatte ich bisher keine. Etwas mehr Erklärungen hätten F4 am Anfang allerdings gut getan. Das Handbuch ist wie längst üblich nicht existent. So kann es schonmal schwierig werden, wenn man seine Waffe wegstecken will und keine Taste dafür findet (R gedrückt halten). Oder wenn man kaputte Teile für eine Powerrüstung mit rumschleppt, aber an keiner Crafting-Station eine 'Reparieren'-Option findet (das Gestänge, an dem die Powerrüstung 'hängt', ist auch eine Crafting-Station. Da geht es.). Oder die Interaktionsmöglichkeiten mit Begleitern nicht findet. Oder der Questdialog so nichtssagend ist, dass man nur raten kann, was man gerade tun soll.

      Was leider! gar nicht geht, ist die UI beim Crafting der Siedlungen. Mangels einer sinnvollen Außenansicht kann man bei größeren Objekten, z. B. Häusern, nur grob raten, ob sie auf ein Grundfläche passen oder wo die Hände sein werden. Einmal habe ich einen vorgefertigten Teppich in einem bestehenden Haus aufgehoben und konnte ihn danach nicht wieder platzieren - angeblich passte er nicht, obwohl er vorher genau an der Stelle lag. Naja, usw. So toll die Möglichkeiten beim Siedlungsbau sind, so gruselig mies ist die UI in dem Bereich. Ich würde gerne mehr damit machen (habe nur die Quests für die erste Siedlung gemacht), aber so wie es derzeit ist, ist das nur was für sehr geduldige Menschen. Da hat Bethesda definitv zu wenig geleistet. Verglichen mit der UI in Wildstar oder EQ2 ist F4 Steinzeit.

      Ich würde sicher nicht so weit gehen wie manche Website und F4 zum Spiel-des-Jahres-Anwärter machen, aber ein gutes Spiel? Ja das auf jeden Fall. Längst nicht jedes Spiel hält mich so am Monitor, dass ich erst nach dem Ausschalten merke, dass es 0:58 ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kitsune ()

    • Kitsune schrieb:

      mit einem irren Glücksschuss aus der Hüfte mit einem krit. Treffer plattgemacht - das war dann schon wieder ok :)
      Das war schon in F3 und FNV meine Lieblingsstrategie: Glück maximieren und sich ab den schrägen Situationen erfreuen :D

      Kitsune schrieb:

      Bugs oder Abstürze hatte ich bisher keine. Etwas mehr Erklärungen hätten F4 am Anfang allerdings gut getan. Das Handbuch ist wie längst üblich nicht existent.

      Bugs hatte ich bisher auch nur kleine: GUI war verklemmt, konnte nicht mehr laufen. Ausversehen die Konsole öffnen ist auch fatal, ich musste auf das US-Tastaturlayout wechseln, um die blöde Konsole wieder zu schliessen. Einleitungen und Erklärungen hatten Fallout Spiele glaube ich noch nie, das scheint dazuzugehören :D
    • Hab jetzt 28std Spielzeit und ich muss sagen es gefällt mir weiterhin. Sicherlich es ist einiges vereinfacht worden, aber für mich war die Umgewöhnung von Fallout 1&2 zu Fallout 3 krasser. Einfach weil die gesamte Fallout Reihe (für mich!) für Immersion steht.

      Die kleineren und größeren Bugs stören mich nicht wirklich, klar Texturefehler in einem gefluteten Steinbruch waren doof aber später (als er trocken gelegt war) waren sie auch wech. ich hatte jetzt zweimal den Bug das die TAB Taste nicht mehr reagierte, was sehr nervig ist wenn man gerade eine Stadt aufräumt und möglichst alle Möbel & Co einlagern will. Da half mir auch nur ein komplette Neustart des Spiels, Hauptmenü und zurück half leider nicht. Komplette Abstürze hatte ich bislang noch nie. Framerates sind auf "Extrem" stabil obwohl ich nur eine Mittelklasse Kiste zu Hause stehen habe.

      Ich mag allerdings sehr gerne das legendäre Gegner wirklich random sind. Man kann nicht eben schnell verrecken und dann neu laden um es der Überraschung geschuldet nochmal zu versuchen. Sonst hätte ich die Legendäre Deathclaw bestimmt gelegt, nur war ich in dieser Situation nicht wirklich auf sowas gefasst. Nach dem Quickload erschien nämlich eine "normale" Deathclaw.

      edit:
      Eines hätte ich gern in der GUI integriert, zu was ich den Schrott zerlegen kann. Ich bin notorisch blank in Sachen Kleber und Antiseptikum. Bei letzterem komme ich mir immer wie ein Idiot vor wenn ich eine Waffe aus dem Inventar schmeisse um ja noch Platz für die Zahnpasta zu haben 8|

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Katam Menor ()

    • Katam Menor schrieb:

      ich hatte jetzt zweimal den Bug das die TAB Taste nicht mehr reagierte, was sehr nervig ist wenn man gerade eine Stadt aufräumt und möglichst alle Möbel & Co einlagern will. Da half mir auch nur ein komplette Neustart des Spiels, Hauptmenü und zurück half leider nicht.
      Den mit dem TAB hatte ich auch, und auch dass die Bewegungstasten nicht mehr gingen. Beides in der Stadt.
      Beim TAB half bei mir Baumenu zu öffnen und mit der V-Taste die 3rd Person ansicht zu wechseln, dann ging es wieder.
    • Mich hat es auch schon wieder total gepackt - dieses Gefühl, nur noch da um die eine Ecke gucken und nur noch da in dieses eine verfallene Gebäude, vielleicht findet sich ja dort noch ein versteckter Safe.

      Es ist halt wieder Fallout. Auch wenn es zugegebener Maßen etwas schade ist, dass die Entwickler die Schwerpunkte diesmal anders gelegt haben und man eben nicht mehr den Großteil der Quests auch durch gutes diplomatisches Geschick und einem guten Schleichweg drumherum entgehen kann. Was den Hardcore RPGler also zur Verzweiflung treibt freut den Shooterfan, denn hier ist die Steuerung definitiv endlich "erwachsen" geworden.

      Auch das gute alte Karma-System vermisse ich doch sehr. Die vielen Änderungen wie der Crafting Modus - sowohl für die Waffen, als aber auch für die Gebäude gefallen mir aber wirklich sehr gut. Klar steckt hier manches noch in den Kinderschuhen und die hier schon angesprochene UI ist sicher noch verbesserungswürdig, aber es macht definitiv Spaß für seine Gemeinschaft eine sichere Verteidigung gegen Raiderangriffe einzurichten und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass alle mit ausreichend Schlafplätzen, Essen und Wasser versorgt sind.
    • Wenn hier schon der Thread ausgegraben wird, dopple ich gleich nach :)

      Nvidia hat einen Mod für FO4 rausgegeben, den Vault 1080. Wenig erstaunlich, wird dabei besonders auf die von Nivida Technologien (God Rays, HBAO+, Flex) gesetzt und es soll so richtig düster werden.
      PS: Ist natürlich auch für Nicht-Gforce-Besitzer spielbar, da allerdings ohne Flex (das sind die Trümmer-Effekte beim rumballern).