WoW: Warlords Of Draenor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Und dann räumt man wochenlang die Raids leer und geht nur mit Goldbeuteln nach Hause die nichtmal die Repkosten deckten.



      Den Satz habe ich zuletzt über die Veteraneninstanzen in WildStar gehört ;)

      Ich hoffe mal nicht, dass sich die Wildstargilde bei WoD release wieder in wow auflöst nur weil jetzt wieder alles neu, besser und shiny werden soll -_- Für mich steht fest das WoW gestorben ist und jeden tag ein bißchen weiter stirbt und ich fänds echt mies wenn ich meine tolle Wildstargilde dann wieder daran verlieren würde. :( Ich weigere mich jedenfalls wieder mit WoW anzufangen selbst wenn das bedeutet das ich dann alleine durch Nexus ziehen muss <_<


      Selbst wenn, was ich nicht glaube, die Gildenleiter der WildStar-Abteilung zu WoW wechseln, bedeutet das nicht, dass die WildStar-Abteilung geschlossen wird :)
    • Den Satz habe ich zuletzt über die Veteraneninstanzen in WildStar gehört ;)



      Selbst wenn, was ich nicht glaube, die Gildenleiter der WildStar-Abteilung zu WoW wechseln, bedeutet das nicht, dass die WildStar-Abteilung geschlossen wird :)

      Okay aber nicht von mir[emoji39]


      Ich finde an den Schwierigkeitsgrad von Wildstar Veteranen Dungeons kann man sich gewöhnen und ich für meinen teil hab mich auch schnell ziemlich verbessert. Ausserdem hier droppt auch immer ein Ausrüstungsteil pro totem Boss selbst wenn mans nicht brauchen kann, in wow ist es normal wenn du ausser dem Goldsack GARNICHTS vom Boss bekommst [emoji19]
      When Society falls... We rise!
    • Ich hoffe mal nicht, dass sich die Wildstargilde bei WoD release wieder in wow auflöst nur weil jetzt wieder alles neu, besser und shiny werden soll -_- Für mich steht fest das WoW gestorben ist und jeden tag ein bißchen weiter stirbt und ich fänds echt mies wenn ich meine tolle Wildstargilde dann wieder daran verlieren würde. :( Ich weigere mich jedenfalls wieder mit WoW anzufangen selbst wenn das bedeutet das ich dann alleine durch Nexus ziehen muss <_<



      Da brauchst du dir keine Sorgen machen. WildStar wird nicht von WoD abgelöst und wir werden uns nicht wegen dem Spiel auflösen!
    • WoW feiert dieses Jahr bereits 10-Jähriges. Wie die Zeit vergeht...
      Dazu wird es eine angepasste 40 Spieler LFR Version von Molten Core geben sowie ein 100vs100 Team Deatmatch Schlachtfeld: Tarrens Mill VS Southshore.
      eu.battle.net/wow/de/blog/1510…ft-im-november-06-08-2014
      Finde ich ja extrem genial, aufgepeppter Nostalgiefaktor ist ne coole Sache.

      PS: Ich kam in den letzten beiden Tagen leider nicht zum Beta spielen, mein Garnisionsbericht kommt noch..
    • Ich habe nun mal die Anfangsquest der Garnisoin gespielt. Mein erster Eindruck ist dabei sehr gut.

      Natürlich bleibt wie so oft die Frage, wie motivierend alles langfristig ist und wie "nützlich" es später wird, aber als Feature an sich, dass man ja auch beim ganzen Levelweg 90-100 schon hat, macht es eine ganze Menge her.

      Zumindest am Anfang wird man durch die Garnison, inklusive der Grundsteinlegung, durch Quests geführt, ähnlich wie man durch ein Gebiet geführt wird. Nach und nach lernt man dabei auch die Grundfunktionen kennen.

      Die Garnision selber ist ein instanzierter Bereich in dem man mit der Zeit immer neue Gebäude bauen kann, sofern man die Baupläne findet. Hierbei gibt es aber auch eine Platzbeschränkung, es müssen also Entscheidungen getroffen werden.

      Hier ist meine größte Sorge, dass es später so eine Art "Optimalgarnison" gibt die man haben "muss", aber bisher sieht es noch nicht so aus.
      Als Einstieg lässt man seine Peons Holz sammeln, sucht die ersten Ressourcen (neue Währung) und kann dann sein erstes Gebäude bauen, die Kaserne. Danach bekommt man auch die erste Gefolgsfrau und die Missionen sind freigeschaltet.

      Die Missionen sind etwas, das mich am meisten überrascht hat, das kann ein wirklich nettes und komplexeres System werden. Ich beziehe mich bei allem nur auf das was ich nun selber er- und gespielt habe, ich habe nichts woanders gelesen.

      Es wurde angedeutet, dass man diese Gefolgsleute auch leveln kann und ihnen dabei verschiedene Skills und Berufe beibringen kann. Interessant ist das bei den Missionen: je nach Mission haben Gefolgsleute verschiedene Vor- und Nachteile, zB gibt es eine spezielle Gegnerfähigkeit die dann ein ein Skill des Untergebenen countern muss, damit am Ende die Belohnung steigt.

      Die Missionen selber verlaufen browsergameartig: Man wählt am Anfang alles aus und schickt seine Truppe los, bei der ersten Mission dauert es dann 30 Minuten bis zum Ergebnis.

      Das sieht dann so aus:

      Die Mission findet in einem Wald statt, gleichzeitig kann Qiana die Fähigkeit des Wolfes aufheben: Macht 100% Chance auf die Belohnung, in diesem Fall ein weiterer Gefolgsmann.

      Das war es für den Anfang, Fragen beantworte ich gerne. Und sobald ich wieder ein Album einrichten kann lade ich ein paar mehr Bilder der Garnision hoch.

    • *StaunendMitOffenenMund*
      Der Trailer ist... der ist... mir fehlen die Worte!
      Solch eine Gänsehaut habe ich selten ach irgendwelchen Render-Filmen.
      Meine Güte, was ein bombastisches Ding! - Vor allem da ich die Geschichte (die Lore) um Warcraft ja wirklich toll finde.

      Warum um alles in der Welt drehen die einen Film mit "echten" Schauspielern, wenn die doch so begnadete Leute haben, die eine Film rendern könnten, der es locker mit anderen Über-Produktionen aufnehmen könnte?

      Wie auch immer, B2T:
      Ja, ich hab ja auch WoW gespielt, wer nicht? - Ich will da im Grunde nicht wieder hin, aber ich befürchte das mit dem AddOn ein Abstecher nach Azeroth durchaus möglich ist. *grml* - Mal sehen was die neuen Modelle und so hergeben. Wenn dann noch die Welt gehübscht wird...

      Soon™ ;)
      <p style="text-align:center;">
    • *StaunendMitOffenenMund*
      Der Trailer ist... der ist... mir fehlen die Worte!
      Solch eine Gänsehaut habe ich selten ach irgendwelchen Render-Filmen.
      Meine Güte, was ein bombastisches Ding! - Vor allem da ich die Geschichte (die Lore) um Warcraft ja wirklich toll finde.


      Ja, Cinematics können die Leutchen von Schneesturm. :)

      Ich fand den Livestream ganz cool. Sehr lustig war irgendwie... Chris Metzen sieht halt aus wie eh und je. :D Nur etwas grauer isser geworden, der gute Herr. :D
      Hab seit dem Stream wieder voll Bock die Bücher zu lesen, muss glaub ich mal wieder anfangen.^^

      If life's a bitch - then I'm ready for it!
    • Eine Schande mehr, dass sie mit diesen Künsten noch immer keinen Film zustande bekommen haben.

      Ich bin froh, dass ihr auf Alli-Seite spielen wollt, somit bleibe ich vor einer Entscheidung "Fang ich mit dem Murks wieder an??!" verschont :D WoW war meine erste MMO-Liebe, aber so behalte ich sie lieber in Erinnerung und fang nicht wie Blizzard mit Onyxia an, alte Sachen immer wieder auszugraben... :D (man der arme Drache musste auch fast in jedem Content nochmal ran - egal wie untot).

      Für mich ist ein MMO immer Fulltime-Play, was zwei MMOs zur gleichen Zeit für mich eh unmöglich macht..