Ratschläge gesucht :)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo ihr Lieben,

      ich hoffe ihr könnt mir helfen, denn ich brauche mal Ratschläge.

      Ich suche ein Internet- und Telefonanbieter für meine neue Wohnung (Hessen/Limburg).
      Ich kann leider Unitymedia, also Internet übers Kabel, nicht nutzen, da das benötigte Kabel in dem Haus leider noch nicht ausgebaut ist ... Also kann ich darüber nur TV von Unitymedia beziehen ...


      Also suche ich andere Alternativen, ich weiß nicht ob ich bei 1&1 bleiben soll, bei denen ich noch keine negative Erfahrung gemacht habe, oder über Telekom, Vodafone oder whatever beziehen soll...


      Vielleicht könnt ihr mir ja helfen ;) Danke schonmal im Vorraus!

      Liebe Grüße,
      Roxi/Olli
    • Ist allerdings die Frage, was bei denen anliegt dort. Vermutlich wie bei der Tcom "nur" bis zu 16 mb/s. Was sich leider auch nicht erhöhen lässt.

      Hab auch rausgefunden das via Unitymedia keine PayTV-Sender angeboten wird oder HD-Sender ... Also müsste ich was suchen wo ich es herbekomme. Dies würde ich bei der Tcom bekommen im Kombipaket. Allerdings ziemlich ziemlich teuer ... da würde man über Kabel ein Schnäppchen machen bei KabelDeutschland, -BW oder UM ...
    • alternative wäre Kabel D...

      die bieten sowohl TV-Paket (Pay-TV Sender und HD) als auch bis zu 100Mbit High speed Internet über die TV-Leitung an.
      19,90€ im ersten Jahr, im zweiten dann 39,90€ (für die 100Mbit)...bei 24 Monaten Laufzeit.

      ...gibt auch günsitger Pakete mit 10, 20 und 50 Mbit.

      Wir hatten zwar in der Vergangenheit reichlich Ärger mit Kabel-Deutschland, aber einiges von dem Ärger war vermutlich selbstverschudet, von daher werde ich davon absehen, diese in die Kritik zu nehmen! ;) :rolleyes:
      Video games don`t affect kids!!!
      If pacman had affected us as kids, we`d be all running around in darkened rooms,
      munching magic pills and listening to repetitive music!

      -NINTENDO CEO-
    • Kem, wie ich schon schrieb ... Kabel ist keine alternative da das benötigte Breitbandkabel oder wie auch immer nicht anliegt. KabelDeutschland gibts in Hessen nicht, dort vertritt Unitymedia dieses mit den Angeboten für KabelTV/-Internet.

      Wäre dies vorhanden, hätte ich da schon längst zugeschlagen. Und Unitymedia ist im Vollpaket sogar 5 Euro günstiger als das Vollpaket von KD :D
      KabelDeutschland nutze ich ja TV, was hier aktuell bisher leider nur anlag. Aber da ich umziehe ist das dann ja auch egal.

      @Ais: Sollte... ja denke schon. Liegt ja mitten in der Innenstadt von Limburg. Klingt gut ... bin ich dann mal gespannt. Danke für die Info
    • Von Alice/o2 kann ich ebenfalls abraten. Meine Erfahrung: grottenschlechter Service, viel zu viele Fehler und entweder sind die Mitarbeiter dumm oder wollen mich über's Ohr hauen!!
      Cloud: Und nun finde deinen Frieden - in meinen Erinnerungen.

      Sephiroth: Erinnerungen... Können mir niemals gerecht werden.
    • Dem Alice Bashing schließ ich mich uneingeschränkt an. Hab die jetzt in meiner alten und neuen WG gehabt/´bzw. hab sie noch. Nur Probleme mit denen, dazu der schrottige Router und furchtbare Bandbreite. Bis der Anschluss bei denen läuft vergehen Jahreszeiten!
      Nimm blos nicht Alice!
      FFXIV:ARR // Anfroy Tallguard
    • Hier in Hamburg sind sie noch erträglich, was wohl dran liegt das AliceDSL hier noch als Hansenet startete und eigene Leitungen legte. Während sie, nach Expandierung außerhalb Hamburgs wohl nur anmieten. Den Support kann man auf alle Fälle total vergessen seit sie nicht mehr nur in Hamburg sind.

      Würde ich neu wo einziehen, würd ich auch eher einen anderen ISP wählen. Aber aktuell funzt hier alles: never change a running system :P
    • Hallo Roxian


      Von was ich so richtig abraten kann ist Kabel Deutschland, wir waren wohl die Auserwählten wo sie uns ausnehmen wollten, der Pay-TV lief im guten mal 15 Tage im Monat, das Internet ca. genauso. Aber Bezahlen sollten wir den ganzen Monat also den ganzen Paket, obwohl keine ungereimheiten in der Bezahlung war und das ging so ein halbes Jahr, kurz gesagt die scheiße kam von Kabel Deutschland.


      Wir konnten auch zu keinen anderen Anbieter wechseln, den Kabel Scheißdreck hat mich in die Schufa eingetragen, nun, den einzigen kleinen Trick was wir fanden kann ist, das der neue Anbieter über anderen den Ehepartner läuft.

      Was ich noch erwähnen muss und sollte ist. Das der Ehepartner nicht im Vertrag stehen muss, anders würde der Wechsel zu nem anderen Anbieter nicht funktionieren und man stände beide in der Schufa.


      Hand aufs Herz, jeder Anbieter hat ihre "komischen oder schlechten" Service. Hab einige ausprobiert vor der EHE aber Kabel Scheißdreck ist das allerschärfste und das ab den 2ten AbboMonat.

      und nochmals

      Hand aufs Herz, überlege dir das gut, Bitte.


      P.s.

      Wir zählen "nur" zu nem sehr kleinen Prozentzahl, den es gib, wenn man in den Forumseiten so liest, so gibt es noch andere "wahre" Geschichten.


      Schön Gruß


      Jan (Member) und Sonja (Ehefrau)

      @Sariash
      Alice ist doch ne Partner Firma von Telekom, mein guter Schwager hat ihn als Anbieter und falls was in der Leitung war, dann ist einer von der Telekom angetantzt, was ich noch anheften muss, hat man ihn auch erklärt, das man im Partnerschaft mit Telekom steht aber auch Sie in Vorrang stehn.
      also das kam nachdem meine Ehefrau und meine Schwiegermutter 2 Std lang unnötig warten mußten.
      Juhuu geiler Service.
    • Also sowas kenne ich bisher nicht von KabelDeutschland, nachdem ich knapp 2 Jahre ohne Probleme bei KabelDeutschland war. Meine Eltern sind jetzt nach ihrem Umzug komplett bei KD, also Internet und TV (ich nur TV wie ich schon schrieb), mal sehen was bei denen so passiert. Aber größtenteils hörte ich noch von keinen Problemen bei den Kabelanbiertern.

      Naja auf O2 (Alice) kam ich ehrlich gesagt nicht :D Ist wohl auch das Beste das ich nicht auf diese Idee kam. Vermute, da ich ja rausgefunden habe, dass Unitymedia auch kein richtiges PayTV-Angebot anbieten, da auch wohl dafür noch nicht das richtige Kabel liegt, werde ich wohl zu Telekom leider gehen müssen.
    • Und ich dachte ich wohne in the middle of nowhere wo man noch nicht mal von Internet gehört hat. Aber hier sind wir bestens von Kabel-BW versorgt. Telekom wollte mir eine 1000er (ja hier fehlt keine Null) DSL-Leitung für viel Geld verkaufen und Vodafon/Arcor schlugen einen Surfstick vor für die Ecke. :o Habe bisher keine Probleme mit Kabel-BW, vor Kurzem das erste mal in fast drei Jahren, dass der Service überhaupt und für ein paar wenige Stunden unterbrochen war.
      "When a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully!" (Samuel Johnson)
    • Ooooh...Alice-Bashing! Da mach ich mit!

      Als ich von Hamburg nach Berlin zurückzog hatte ich mit dem Verein auch nur Ärger. Details würden den Rahmen nun sprengen, aber nachdem ich trotz mehrmaligen Zusicherungen nach meinem Umzug gut drei Monate auf dem Trockenen saß - und gar kein Telefon zu haben, ist mehr als besch...eiden. Das Internet war mir da recht egal, aber kein Telefon und kein Geld auf dem damals noch aktiven Prepaid-Handy...brrr - die Mitarbeiter offenbar unfähig waren, meine Mails richtig zu lesen, hab ich zu Vodafone gewechselt. (Und ich warte noch jetzt, fast zwei Jahre später auf die schriftliche Bestätigung meiner Kündigung... :D).
      Alice mag als Hansenet in Hamburg ganz okay sein, aber hier in Berlin wars ne absolute Katastrophe.

      Vodafone kann ich allerdings auch nur bedingt empfehlen. Also...im Großen und Ganzen bin ich zufrieden, aber ein wenig muss ich den Jungs da schon hinterherrennen, bei den Fehlern, die sie manchmal fabrizieren - zu Lasten meiner Kontoabbuchungen.
      Aber zumindest waren sie bisher alle nett und freundlich und jedes Problem konnte bisher zu meiner Zufriedenheit gelöst werden.

      Nur die Easybox ist Mist. Wenn dir Multiplayer-Sachen abseits von MMOs wichtig sind, also Co-Op in Shootern und was weiß ich, wäre die Anschaffung einer Fritzbox oder Ähnlichem ratsam...weil das Vodafone Dingens taugt echt gar nix.

      Aber wenn die Wahl nun auf die Telekom fällt, ist es wohl gut. Die sind teuer, aber nen Freund von mir ist trotzdem rundum zufrieden. Naja...ich weiß nur, wie sie versucht haben, meine Oma über den Tisch zu ziehen.
      Hrrm...den perfekten Anbieter gibts wohl wirklich nicht.
      You seem a decent fellow...I hate to kill you - You seem a decent fellow...I hate to die.



      (Princess Bride, Inigo Montoya to the Man in Black)



    • Wie gesagt, HanseNet ist nicht mehr. Und seit es AliceDSL heißt gehts hier auch stetig bergab. Man merkt das als Bestandskunde aber nur wenn mal was ist, bei der Qualität der Support Hotline. Als Neukunde, Wochen auf 'm Trockenen sitzen, könnte hier in Hamburg wohl auch bei denen schnell passieren.

      Aber du kannst aufs Internet verzichten, und nicht aufs Telefon? Bei mir wär das ehrlich gesagt andersrum :)
    • Der Witz ist: Ich war ja nicht Mal Neukunde.
      Hrmpf.

      Naja...ja...ich versuche mich immer daran zu erinnern, dass ich gar nicht Internetsüchtig bin :D
      Manchmal sogar mit Erfolg.

      Na, aber wenn du in deiner neuen Wohnung sitzt,ohne alles, deine Karte fürs Handy ist leer und du kannst nur hoffen, dass Leute auf dein Anklingeln reagieren und dich zurückrufen...dann ist das Fehlen eines Telefons recht schmerzlich.
      Internet war auch ärgerlich, aber ich hatte genügend Spiele, wie auch Serien, die ich schauen konnte.
      Und ne Wohnung, die eingeräumt werden musste ;)
      You seem a decent fellow...I hate to kill you - You seem a decent fellow...I hate to die.



      (Princess Bride, Inigo Montoya to the Man in Black)



    • Benutzer online 1

      1 Besucher