Welche Games zockt ihr zur Zeit?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wenn man Tomb Raider diese Tage startet (zumindest die PC version), kann man dort 100'000 Punkte abgrasen.

      Nett ist auch das Addon "Blood Line", welches man kriegt, falls man den Season Pass hat. Es ist eine Mini-Geschichte im altbekannten Croft-Anwesen.
      Der Survival Modus (aka der Alptraum) davon treibt mich aber in den Wahnsinn, ich habe es bisher noch nicht geschafft, den zu überleben || kA wie man da gleichzeitig die Gegner bekämpfen und gleichzeitig looten soll, damit einem die Munition nicht ausgeht.
    • Wenn ich zum Zocken komme, arbeite ich gerade etwas an meinem Pile of Shame. Gerade Mass Effect 1 mit kurzer, 4-jähriger Pause :blush: zu Ende gespielt. Schon toll wenn man sieht, letzter Spielstand irgendwann 2013 =O . Download Teil 2 läuft, hatte mir ja mal die Teil 1-3 Compilation gekauft.
      "When a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully!" (Samuel Johnson)
    • Ja, ME:Andromeda kommt nächste Woche raus. Ab morgen kann man als Origin-Abonnent (?) 10 Stunden antesten. Gleichzeitig scheint die Sperrfrist für Videos gefallen zu sein, da heute etliche Videos der ersten Stunden bei YT auftauchen. Immer wieder lustig - die Rezensionen auf Gaming-Sites reichen von tolles Spiel bis ziemlicher Murks.

      Ich versuche gerade, bis dahin noch Kingdoms of Amalur fertig zu kriegen. Könnte knapp werden, ist eben doch etwas umfangreicher, selbst wenn man sich durch die Dialoge nur noch durchklickt hinterher.

      Nach ME:A dann wahrscheinlich Shadow of Mordor - will ich auch noch zu Ende bringen, wenn schon Ende des Jahres Shadow of War erscheint (recht überaschend für mich).
    • Na ja, bis nächste Woche werde ich kaum Teil 2 und 3 durchgespielt bekommen, aber Andromeda wird wohl dann doch irgendwann den Weg auf meine Platte finden. Muss bei mir aber nicht direkt zu Release sein. Shadows of Mordor habe ich immer wieder in der Hand im Laden und lege es wieder weg.
      "When a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully!" (Samuel Johnson)
    • Hab jetzt bei Andromeda die 10 Stunden trial gespielt und muss sagen: das Gejammer über die Animationen ist ein wenig lächerlich. Andromeda ist ein gutes Spiel, die Charaktere sind recht unterschiedlich und gut. Prinzipiell gibt es nur eine Sache die mich richtig stört. Bei den Dialogen werden teilweise Antworten gegeben die vom Kontext okay sind aber nicht in dieser Formulierung . Mir scheint es manchmal als würden die Konversationen Block für Block erstellt aber nicht im Zusammenhang. Alles andere finde ich bislang gut oder okay gelöst. Wenn man mich auf % fedtnageln möchte wäre ich bei >80%.
    • Hm, lächerlich würde ich die Kritik an den Animationen nicht nennen. Besonders die menschlichen Charaktere wirken stellenweise schon recht 'seelenlos' / roboterhaft. Die meisten Nichtmenschen sind ok, da hat man natürlich auch keinen Vergleich. Aber z. B. bei manchen Turianern sieht man beim Sprechen sehr deutlich die Bewegung der Zunge im Mund - und das sieht für mich nicht gerade gut aus. Bei den Menschen... ach, egal, da gibt es hinreichend Kommentare / Videos zu im Netz.

      Etwas seltsam erschien mir an manchen Stellen die Vertonung. Manchmal hatte ich den Eindruck, als hätte ein Sprecher den ersten Satz eingesprochen, ein anderer dann en nächsten Satz. War bisher aber nur an 1-2 Stellen bei Nebencharakteren der Fall, bei den Hauptcharakteren passt es soweit.

      Die Dialogoptionen: ja, das ist wieder dieses dämliche 'Wir zeigen euch irgendwas, was nur begrenzt mit der eigentlichen Antwort zu tun hat'-System, das ich überhaupt nicht mag. Ist es denn so schwer, die Antwort wörtlich hinzuschreiben? Ja, weil sie natürlich nicht in das tolle Auswahlmenü passen, also kommt so ein Murks dabei raus :(

      Und nochmal ja: auf Eos haben meine Begleiter im Fahrzeug teilweise irgendwas geredet, das exakt 0 zur Situation passte. So ganz scheint die Dialogauswahl nicht hinzuhauen bei den zufälligen Schnipseln.

      Insgesamt allerdings stimme ich Dir zu. Die Kritikpunkte sind berechtigt, aber ich freue mich durchaus schon auf Freitag (oder doch Donerstag Nacht? ;-)), wenn ich weiterspielen kann - und das reicht mir völlig.

      BTW, hast Du mal Multiplayer probiert? Entweder bin ich echt eingerostet, oder der ist deutlich kniffliger als bei ME3. 4-5 Partien gespielt, keine erfolgreich beendet. Spätestens in Welle 6 wurden wir überrannt. Vielleicht haben sie da ja was dran gedreht, seitdem man MP nicht mehr zwingend für die Story braucht wie noch in ME3.
    • Heute endlich mal Zeit für Nier:Automata,
      1h fürs Tutorial und Selbstmord durch entfernen des BS-Chips auf dem draufstand "bloß nicht entfernen" :D
      "Menschen sind wie Würfel, wir werfen uns in unser Leben" Jean-Paul Sartre

      "Nicht die Feder ist mächtiger, auch nicht das Wort. Der Wille besiegt alles, sogar die Vernunft." Unbekannt
    • Bzgl. Andromeda-Multiplayer:

      Nein, habe ich nicht ausprobiert. Allerdings mochte ich den ME3 Multiplayer recht gern und mir war ziemlich schnell bekannt das es Soundprobleme gab. Von daher, lieber erstmal garnicht ausprobiert. Stattdessen habe ich einen Trupp auf Apex(?) Missionen geschickt um zu testen ob es Sinn macht. Ergebnis war das die Bronze-Apex Missionen auch mit einem "normalen" Team schaffbar sind. Ich hab da keinen Unterschied gemerkt, mit Ausnahme der Missionsdauer. Die war meist ca dreimal so lang wie die normalen Missionen und meine Apex-Missionen hätten zusätzlich Forschungspunkte gebracht.
    • Gestern Nier:Automata durchgemacht....puh....nette Story aber naja....

      Wenn Ihrs durchhabt, dann nur den Spoiler lesen....
      Spoiler anzeigen
      Ich fand es aber sehr kurz....doch das es danach weitergeht, aber von Anfang an nur aus der Sicht von 9S und mehr Minigames,
      fand ich schon etwas komisch...Schade das es nicht länger wurd.e..hätte gut was draus gemacht werden können....
      „Daß der Waldläufer Wild, Wald und Natur liebt, versteht sich von selbst. Trotzdem muß er im entscheidenden Moment ebenso
      entschlossen wie treffsicher sein. Sonst geht es ihm, wie jenem greisen Serenissimus, der sich mit seinem Förster auf die Jagd
      begab, schoß und fragte: "Getroffen?" Worauf der Förster erwiderte: "Eure Duchlaucht geruhten, die Wildgans zu begnadigen."
    • Playerunknown's Battleground ist im Early Access und es wiederbelebt ein Typ Spiel, dem ich eigentlich den Rücken gekehrt habe: Kompetitiver [Survival-] Shooter
      Man spielt im 1-4er Teams und es geht darum, als Letzter vom 100 (!) Spielern zu überleben. Der Clou ist, dass die Map riesig ist, man jedoch durch eine Blitzwand zusammengetrieben wird. Wenn man stirbt muss man maixmal (optional) auf seine Teamkameraden warten, es steht wirklich immer ein neues Spiel bereit, so dass auch der erste der rausfällt nicht 45min warten muss.
    • nachdem ich mich gefühlt seit Release vor diesem Spiel und seinem Suchtfaktor versteckt habe, nutze ich nun die Wartezeit auf SWL (ob sich das lohnt...?), endlich The Witcher III zu spielen...:)
      Video games don`t affect kids!!!
      If pacman had affected us as kids, we`d be all running around in darkened rooms,
      munching magic pills and listening to repetitive music!

      -NINTENDO CEO-
    • Benutzer online 3

      3 Besucher