Kaffee gefällig?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe im Fernsehen mal einen Bericht darüber gesehen, dass es sogar Meisterschaften in dieser "Technik" gibt. Da wurde dann direkt gezeigt, wie jemand ein solches Bild herstellt. Ist schon faszinierend und wie bei mancher echten Zeichnung erkannte man da auch erst ganz zum Schluss, was da dargestellt wurde.

      Vermutlich würde ich mich gar nicht zu trauen davon zu trinken, wenn ich so etwas serviert bekäme. Wobei es vermutlich von der Zeit abhängt - morgens bekomme ich die Augen gar nicht weit genug auf, um nach Kunstwerken auf meinem Kaffee zu suchen... :D
      "Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir alt werden. Wir werden alt, weil wir aufhören zu spielen." (George Bernard Shaw)
    • Oha, da sind wirkliche Künstler am Werk! Hut ab!

      Und um hier mal eine Lanze für das oben so geschmähte Getränk zu brechen ... ICH LIEBE KAFFEE!

      Nicht umsonst haben wir vor Kurzem wieder einen Vollautomaten angeschafft, zusammen mit einem guten Kaffee von einer guten, lokalen Kaffeerösterei gibt das richtig lecker Kaffee in all seinen Variationen. Ich trinke ja gerne auch mal einen Latte Macchiato oder Cappucino, den macht unsere neue Maschine auch auf Knopfdruck. :D
      "When a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully!" (Samuel Johnson)
    • Der Nespresso-Kaffee ist wirklich klasse, leider aber auch schweineteuer, wir lagen zuletzt bei ca. 120 Euronen/Monat Kapselkosten und das bei gerade mal so 2 Kaffee/Tag und Person unter der Woche. Daher haben wir jetzt die Nespressomaschine eingemottet und einen guten Vollautomaten angeschafft, der für jede Portion frisch mahlt. Selbst mit einem guten, teuren Kaffee liegen wir jetzt deutlich tiefer in den laufenden Kosten.
      "When a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully!" (Samuel Johnson)
    • Ja, das stimmt schon - lecker aber teuer. Wobei wir eben zu Hause nur am Wochenende Kaffee trinken (ansonsten im Büro) und von daher ist das bisher noch tragbar. Und er ist eben einfach lecker!
      "Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir alt werden. Wir werden alt, weil wir aufhören zu spielen." (George Bernard Shaw)
    • Nespresso-Kaffee ist schon was vom Geschmack her, vor allem auch die aromatisierten Varianten sind klasse, da kann keine Pad-Machine mithalten, hab auch schon welche von den Nachahmer-Kapseln probiert, das war leider grausame Brühe bei nur wenig geringerem Preis. Mir gefällt halt die gesamte Politik von Nestlé rund um Nespresso auch nicht, kaufen kann man die Kaseln praktisch nur online, es gibt nur wenige Läden in wenigen grossen Städten, dann verteidigen sie ihre Marke wirklich mit Zähnen und Klauen. Bei den Preisen müssen sie unglaubliche Gewinne einfahren, demgegenüber habe ich gelesen, dass die Mitarbeiter im Werk dann aber nicht sonderlich gut behandelt werden, sehr restriktive Auflagen usw., Zudem wirft man halt dann doch sehr viel von einem wertvollen Rohstoff (das Aluminium der Kapseln) einfach weg. Die Nachahmer-Kapseln sind aus Kunststoff nur mit Aludeckel, funktionieren aber auch lange nicht so gut mit den Maschinen.

      Wir sind dann letztendlich doch bei einer Maschine von Jura gelandet und sind vollauf zufrieden. Ich hatte vor Jahren schon mal eine über Ebay geschossen und war begeistert, die war dann halt leider irgendwann nicht mehr mit sinnvollem Aufwand reparabel. Die hatte aber, bei gleicher Kaffeesorte, den deutlich besseren Kaffee gemacht als die Saeco meiner Eltern.

      Letzte Woche in Russland gab es nur löslichen Kaffee, auch im Hotel aus einer Maschine, das war eine harte Zeit!
      "When a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully!" (Samuel Johnson)
    • Hihihi, tolle Bilder!

      Ja, beim Kaffee ist der qualitative Spielraum extrem groß. Sowohl bei den Bohnen, als auch bei den Maschinen. Mit normalem Filterkaffee aus der Plastik-Maschine kann man mich inzwischen jagen, der schmeckt auf meiner Zunge inzwischen wie eine morgendliche Strafe. Sozusagen wie Faust ins Gesicht! Keine Ahnung, wie ich im Studium früher Kannenweise davon trinken konnte.

      Am liebsten mag ich ehrlich gesagt Espresso aus meiner alten Moka Express Kanne, die stelle ich auf den Herd, das Wasser in Boden der Maschine steigt durchs eingefüllte Kaffeepulver auf und sprudelt in die Kanne. Saulecker. Und Espresso ist für meinen Magen deutlich besser als klassischer Kaffee.

      @Arkusol: Volle Zustimmung. Und diese Kapselgeschichte ist überdies die größte Umweltsauerei - sowas käme bei uns gar nicht in die Wohnung.
    • Ja, beim Kaffee ist der qualitative Spielraum extrem groß. Sowohl bei den Bohnen, als auch bei den Maschinen. Mit normalem Filterkaffee aus der Plastik-Maschine kann man mich inzwischen jagen, der schmeckt auf meiner Zunge inzwischen wie eine morgendliche Strafe. Sozusagen wie Faust ins Gesicht! Keine Ahnung, wie ich im Studium früher Kannenweise davon trinken konnte.

      Am liebsten mag ich ehrlich gesagt Espresso aus meiner alten Moka Express Kanne, die stelle ich auf den Herd, das Wasser in Boden der Maschine steigt durchs eingefüllte Kaffeepulver auf und sprudelt in die Kanne. Saulecker. Und Espresso ist für meinen Magen deutlich besser als klassischer Kaffee.


      Hach Peri, du warst jung und brauchtest das Koffein :D Ging uns doch allen mal so.
      Und ja, ein auf diese Weise hergestellter Espresso ist wirklich guuuut.
    • Keine Frage, der Kaffee aus solch einfachen "Maschinen" ist ebenfalls sehr lecker! Ist mir aber ehrlich gesagt am Morgen viel zu aufwändig und bei meinem Morgenzustand wohl auch viel zu gefährlich ;)
      Noch etwas magenschonender dürfte dann der Espresso aus der Siebträgermaschine sein, da die Verweilzeit vom Wasser im Kaffee durch den hohen Druck geringer ist.

      Die Preise von Jura sind halt schon enorm, noch nicht mal die günstigste ist wirklich preiswert. Meiner Meinung nach aber den Preis wert!

      Im Geschäft hatten wir auch eine Jura, die Anzahl an Bezüge bei den Serviceterminen hat selbst den Jura-Fachmann erstaunt, vor allem beim allgemeinen, immer noch guten Zustand des Geräts.
      "When a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully!" (Samuel Johnson)