Kaffee gefällig?

    • Nespresso ist halt genial für wenig-Trinker. Wenn ich nur einen Kaffee pro Woche mache, muss ich nach dem Kaffee rauslassen nur kurz durchspülen, ohne mir sorgen zu machen, dass in der ganzen Maschine verteilt altes Kaffeepulver klebt.


      In der Firma haben wir aber auch Nespresso und da frisst es bestimmt sehr sehr viel Geld, da würde sich eine richtig teurer Vollautomat bestimmt lohnen. Vorallem wenn die Leute noch zu blöd sind die Kapseln in die Sammelstelle zu bringen und stattdessen alles im Abfall landet.


      EDITH: Tsstsss, Satzzeichen, Satzzeichen!
    • Zunächst Vorweg: Auch ich LIEBE Kaffee
      Jedoch hab ich in meiner Studentenbutze leider nur eine Senseo-Maschine. Die würde ich nur zu gern mit der Nespresso meines Vaters austauschen, wobei ich letzten Endes an den Kaspelkosten wohl auch verenden würde.
      Das ist schon wirklich unverschämt teuer...

      Ein guter Freund von mir ist extremer Online-Schnäppchenjäger und kauft ständig Kaffeemaschinen (je nach Verfügbarkeit Pad- oder Kapselmaschinen) im Angebot mit Gutscheinen und beiliegendem Kaffee (eben Pads oder Kapseln als Gratisbeilage). Die Pads davon trinkt er dann immer leer und verkauft hinterher die Maschinen bei ebay/amazon-marketplace zum Einkaufspreis. Ich glaub er hat in den letzten Jahren trotz ordentlichem Verzehr effektiv nie Geld für Kaffee ausgegeben ;)
      Bis auf einen täglichen mydealz Besuch kann ich da vorn und hinten nicht mithalten...

      Letztendlich steht ein Vollautomat auch auf meiner habenwill-Liste, muss mich wohl nur noch ein paar Jahre gedulden. Am Ende ist sowas dann doch irgendwo Luxusgut, wohingegen andere Baustellen höhere Prioritäten haben. Und soo schlecht ist der Senseo jetzt auch nicht ;)
      FFXIV:ARR // Anfroy Tallguard
    • Vorteil der Pad-maschinen ist halt, dass es recht viele alternative Pad-Anbieter gibt, die da auch ganz guten Kaffee reinpacken. In Zeiten als ich noch eine Pad-Maschine hatte, hatte ich immer einen Fairtrade-Kaffe, der Kaffee war lecker, die Pads im Endeffekt trotz Fairtrade sogar noch günstiger als Senseo. Müsste der hier "Café Intención ecológico" von Darboven gewesen sein, gab es bei uns hier bei Rewe. Für den Vollautomaten verwenden wir den haco-kaffee.de/kaffeesorten/ma…e-grosten-bohnen-der-welt Kaffe hier. Das ist eine lokale Kafferösterei bei uns ums Eck. Nicht ganz so günstig, hat aber uns bisher am besten geschmeckt.
      "When a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully!" (Samuel Johnson)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher