Inferno (NM) - Boss 2 - Zersetzer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • youtube.com/watch?v=tpLXbayKCk4

      Der zweite Boss ist noch deutlich einfacher als der erste Boss. Man kämpft hier in einem Gang, der mit der Zeit von vorne und hinten mit Feuer gefüllt wird.

      Um genug Zeit für den Boss zu haben, kämpft man also von Anfang an in der Mitte. Hierfür geht der Tank zum Boss und zieht ihn dann zurück. Die DPS und der Heiler warten derweil hinter einer Säule auf die Rückkehr des Bosses. Der Tank zieht ihn an der Gruppe vorbei, so dass er mit dem Rücken zur Gruppe steht. Dies ist notwendig, da er einen sehr starken Cleave macht.
      Vorsicht an die DPS: Keine Aggro ziehen, sonst wiped man gerne mal die komplette Gruppe!

      Wichtig ist, dass alle sehr nah am Boss stehen. Beim "Kaustik-Austritt" müssen sich alle innerhalb des Kreises um den Boss herum befinden und nicht innerhalb des grünen Rings drum herum.

      Genau genommen war es das schon. Sollte man zu wenig Schaden haben, wird einen irgendwann das Feuer erreichen, was dann den Tod bedeutet. Ansonsten ist der Kampf aber ein Spaziergang.

      Wie findest du die Instanz?
      It's nice to be important, but it's more important to be nice
      [H.P. Baxxter]