Eure Lieblingsserien?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Da der Kinothread so gut ankommt, versuch ich das ganze doch mal mit Serien: Was schaut ihr gerade? Was empfehlt ihr guten Gewissens weiter? Wovon sollten wir lieber Abstand halten?

      Ich persönlich schau derzeit sogar wesentlich lieber meine 20/40min Episoden als 2h lange Filme... Aufgrund der kürzeren Runtime kann man sich die Zeit schöner einteilen, wie ich find!

      Als Fan von amerikanischen Pay-TV Produktionen findet ihr bei mir fast ausschließlich HBO, AMC und Showtime Klassiker, hier mal ein Auszug meiner Alltime-Favoriten. Die Fettgedruckten laufen aktuell noch und sind definitiv einen Testlauf wert.

      Drama / 40min:
      1. Sopranos
      2. Breaking Bad
      3. Game of Thrones
      4. The Wire
      5. MadMen
      ... The Mentalist (eigentlich nur wegen Simon Baker)

      Comedy / 20min:
      1. Modern Family
      2. 30 Rock
      3. Californication
      4. Seinfeld
      5. Friends
      ... Happy Endings (Elisha Cuthbert !!! )

      Zur Verdauung seien hier natürlich noch die CBS Klassiker HIMYM, BigBangTheory, Two and a Half Men sowie ABCs Scrubs erwähnt. Leider alle mit absteigendem Niveau in den späteren Staffeln. Vllt bin ich auch einfach diese Art von Humor Leid...

      Demnächst mag ich in jedem Fall noch ein paar BBC Produktionen angehen. Allen voran Benedict Cumberbatch in 'Sherlock' und Idris Elba in 'Luther'.
      Ich hatte letzte Season auch mit "The Newsroom" angefangen, der neuen HBO Serie von Aaron Sorkin. Hab dann aber leider auf Sky den Anschluss am Ende der Staffel verpasst...
      FFXIV:ARR // Anfroy Tallguard
    • Okay, mal überlegen.
      So detailliert wie du, kann ich das wohl nicht machen, aber hier mal meine persönlichen Top 5:<ul class='bbcol decimal'>[*]Ally McBeal[*]Star Trek: The Next Generation[*]Star Trek: Enterprise[*]Sex and the City[*]Queer as Folk[/list]Insgesamt also eher bunt gemixt. Das ganze lässt sich aber auch schlecht auf fünf Serien runter brechen :D Eigentlich müssten da noch Dr. House, Monk und diverse andere rein.

      Was ich leider nur am Anfang gut fand: Heros. Die zweite Staffel haben wir schon gar nicht mehr zu Ende geschaut.
    • House und Monk schau ich ab und an auch sehr gern. Dort hab ich (zufällig) die Tage gerade die Serienfinals im TV verfolgt, war aber ehrlichgesagt nicht mehr wirklich in der Handlung drin. War tortzdem ok.



      Was ich bei den Dramen noch vergessen hab:

      Dexter und Justified. Hab auch hier beides bislang nur sparodisch geschaut, letztlich fehlt einfach die Zeit den ganzen Tag DVD zu gucken :D
      FFXIV:ARR // Anfroy Tallguard
    • Meine Lieblingsserien ... nein, ich kann sie nicht auf fünf beschränken und die Reihenfolge ist auch nicht unbedingt aussagekräftig, da das auch ein wenig von der persönlichen Stimmung abhängt.<ul class='bbc'>[*]Star Trek: Enterprise (Die neue Serie, die zu früh abgesetzt wurde. Eine Schande, sie hat sich so gut entwickelt.)[*]Star Trek: Voyager[*]Star Trek: DS9[*]Star Trek: TNG[*]Star Trek: Was noch übrig bleibt ...[*]Heroes (bis zu dem Punkt, als plötzlich viel zu viele Leute die Möglichkeit zu Zeitreisen bekamen)[*]Queer as Folk[*]Lost[*]Monk[*]Seinfeld[*]Stargate SG-1[*]Stargate Atlantis[*]...[/list]Da hab ich jetzt bestimmt noch die ein oder andere vergessen, aber da den Überblick zu behalten ist gar nicht so einfach. Natürlich immer am liebsten mit original Ton. Die deutschen Synchronisationen kann ich in der Regel überhaupt nicht leiden. Da geht so viel Gefühl und Atmosphäre verloren ... ganz abgesehen davon, dass ich das ständige "Gesietse" nicht leiden kann. In Star Gate Atlantis fragt doch tatsächlich der Mann seine Freundin "Wollen sie mich heiraten"? Nein, dass geht gar nicht ...

      Persönlich habe ich auch viel lieber eine gute Serie als einen guten Film. In einer Serie hat man viel mehr Möglichkeiten die Charaktere auszuspielen als in einem Film. Auch lassen sie sich zeitlich natürlich viel besser schauen - wenn man mehr Zeit hat, schaut man eben mehrere Folgen hintereinander. Im Fernsehen kann ich sowas natürlich gar nicht schauen - die Werbung ist furchtbar und die Warterei zwischen zwei Staffeln völlig unmöglich. Dann ist da im Fernsehen noch das Problem, dass gerne mittendrin einfach wieder von vorne angefangen wird mit der Staffel und man völlig den Überblick verliert.
      It's nice to be important, but it's more important to be nice
      [H.P. Baxxter]
    • Seh das mit dem OT und der Synchro ähnlich. Ist für mich jedoch kein K.O. Kriterium, häufig geb ich auch der Deutschen Fassung eine Chance. Für den Aufwand und die erbrachte Leistung haben das ein paar Synchronsprecher in jedem Fall verdient!



      Das mit der Warterei lässt sich ja leider nicht immer umgehen. Zumindest wenn man die Serie von Beginn an verfolgt, geht es zumindest nicht anders: Staffelstart - MidSeason Finale im Winter - ein paar Sweepstake Episoden im Frühjahr - Season Finale. Und dann fängt die halbjährliche Warterei wieder von vorne an ;)

      Gerade bei den Pay-TV Produktionen ist das zum Teil noch schlimmer, weil diese Asynchron zu den Networks bspw. nur in deren Sommerpause laufen. Also von Mai bis September. Die Wartezeit auf neue Staffeln grenzt dann schon wirklich an nem vollem Jahr...
      FFXIV:ARR // Anfroy Tallguard
    • GoT

      Stargate universe!!!!!!!!!!!!(obergeil ...leider nur 2 staffeln)

      Defying gravity (obergeil...leider nur eine Staffel)

      Californication

      Video games don`t affect kids!!!
      If pacman had affected us as kids, we`d be all running around in darkened rooms,
      munching magic pills and listening to repetitive music!

      -NINTENDO CEO-
    • Schöner Inspirations-Thread. Ich brauch eh was, womit ich die Zeit zur nächsten GoT-Staffel überbrücken kann ;)

      Auch auf meiner Liste finden sich fast lauter Pay-TV-Produktionen... die können einfach mehr experimentieren und sind nicht ans Vorabendniveau gebunden. Sex and Violence ist halt nach wie vor ein unschlagbares Rezept ;)

      Mit den Originalversionen seh ich das genauso wie Enaijo - grade bei Serien, die vom Wortwitz leben, geht da immer was verloren, egal wie gut die Synchro ist.



      Hier meine Liste, in keiner spezifischen Reihenfolge:

      Game of Thrones

      Firefly (gibt leider auch nur eine einzige Staffel... und einen Kinofilm)

      City of Vice (auch nur 1 Staffel =( )

      Space: Above and Beyond (wieder nur 1 Staffel...)

      Rome

      Deadwood

      Life on Mars

      Breaking Bad

      Stargate SG-1

      Battlestar Galactica (die neue)



      Lost und Heroes fand ich am Anfang auch ziemlich gut, aber die konnten später das Niveau der ersten Staffeln einfach nicht halten, find ich.

      Von Babylon 5 hab ich nur die TV-Filme gesehen, die aber ziemlich gut waren - kennt da zufällig einer die Serie und weiß, ob die sich in etwa auf dem selben Qualitätslevel bewegt?



      ... merke erst jetzt, daß das alles entweder Sci-Fi oder historische bzw. Fantasy-Serien sind 8)
      [hier intelligente und ironisch-unterhaltsame signatur einfügen]
    • Babylon 5???

      Eine super Serie!!!

      Vielschichtige Charaktere, tolle Entwicklungen selbiger...irrungen wirrungen...großartige Story!!!

      Die Filme sind nur ein schwacher abglanz und greifen nur am Rande den eigentlichen handlungsstrang auf...
      Video games don`t affect kids!!!
      If pacman had affected us as kids, we`d be all running around in darkened rooms,
      munching magic pills and listening to repetitive music!

      -NINTENDO CEO-
    • Ederea und ich sind auch große Serien- und auch HBO-Fans! Seitdem Serien auf DVD/Blu-ray erscheinen und man somit die Möglichkeit hat, viele Folgen am Stück zu schauen, hat unser "Serien-Konsum" deutlich zugelegt. Einzelne Folgen haben meistens eine sehr angenehme Dauer und der Umfang einer Serie (meist) über mehrere Staffeln bietet der Story und den Charakteren deutlich mehr Zeit für eine intensive Entwicklung, als es die meisten Filme schaffen können.

      Viele unserer Lieblingsserien wurden zwar schon genannt, aber hier mal meine Liste in zufälliger Reihenfolge:<ul class='bbc'>[*]Game of Thrones[*]Battlestar Galactica[*]True Blood[*]Boardwalk Empire[*]Band of Brothers[*]Sopranos[*]Deadwood[*]Six Feet Under[*]Babylon 5[*]Firefly[*]Rome[*]24[*]Prison Break[*]Star Trek: Enterprise[*]Walking Dead[/list]Als nächstes freue ich mich erst mal auf die 2. und 3. Staffel von Boardwalk Empire (davon haben wir erst die 1. gesehen) und im März kommt dann die 3. Staffel von Game of Thrones!

      <em class='bbc'>Edit: Walking Dead ergänzt. Wie konnte ich das nur vergessen...[/i]
      "Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir alt werden. Wir werden alt, weil wir aufhören zu spielen." (George Bernard Shaw)
    • Breaking Bad ist an mir bislang auch vorbei gegangen, steht nun nach einer ersten kurzen Recherche aber auf der Wunschliste. :)



      Game of Thrones ist schlicht und ergreifend - genial! Sehr zu empfehlen!
      "Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir alt werden. Wir werden alt, weil wir aufhören zu spielen." (George Bernard Shaw)
    • Na dann oute ich mich mal als Serien-hauptsächlich-im-Fernseh-und-auf-Deutsch-Seher. Englisch habe ich tagsüber im Geschäft mehr als genug, da brauche ich das nicht noch abends zum Entspannen.



      Inzwischen verfolge ich eigentlich nur noch sehr wenige Serien, das war auch schon mal anders. Dann gerne SciFi und Fantasy.



      - Stargate

      - Babylon 5

      - Lexx - The Dark Zone lief leider nicht besonders viel im deutschen Fernsehen, wohl zu abgefahren, mir hat es gefallen

      - Eureka kann man so schön nebenher sehen und ist einfach amüsant

      - Akte X

      - Monk einfach herrlich schräg

      ...



      BigBangTheory hab ich jetzt mal die erste Staffel auf DvD geholt, mir gefällt es und meine Holde verlässt das Wohnzimmer. :D
      "When a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully!" (Samuel Johnson)
    • Da bin ich froh, dass ich nach 1 - 2 Minuten gar nicht mehr merke, dass es auf Englisch ist :D



      Eureka, ja ... dass fand ich auch cool, als ich es noch im TV geschaut habe. Nun warte ich bis der Großteil irgendwo in HD zu ergattern ist. Immer wenn ich eine Serie toll finde, will ich sie irgendwie nicht mehr im TV schauen.



      The Big Bang Theory ist auch genial. Aber da muss ich mich einem Vorredner anschließen: es lässt, nach meinem Geschmack, irgendwie stark nach von Staffel zu Staffel ...
      It's nice to be important, but it's more important to be nice
      [H.P. Baxxter]
    • kurzes Offtopic, ich könnte kotzen dass Pro7 aus meinem Mystery Monday jetzt einen Abend gemacht hat an dem ich Pro7 in weitem Bogen meide. Simpsons ist ja schon ok, aber irgendwie tritt da eine Übersättigung ein, zumal sie typischerweise in sehr kurzer Frequenz wiederholen. Und Switch, vor allem relodad, mochte ich noch nie. Ihr Pro7-Deppen, das war mein Fernsehabend an dem ich das Programm bestimmt habe!!!!1111elfelfelf

      Sorry, musste jetzt mal raus! ;)
      "When a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully!" (Samuel Johnson)
    • <ul class='bbc'>[*]The Walking Dead (eines der besten Comics die ich kenne! Die TV Serie ist wie üblich schlechter)[*]Battlestar Galactica (allerdings nur die "neue" Verfilmung, die wo Starbucks eine Frau ist)[*]Terminator: Sarah Connor Chronicles (Leider abgesetzt worden mit einem heftigen Cliffhanger)[*]Stargate (Ich habe innerhalb 3 Wochen <em class='bbc'>alle [/i]Folgen im Militärdienst chronologisch geschaut, da fällt einem plötzlich die Story auf)[*]Heroes[*]Lexx - The Dark Zone (Danke Arkusol)[*]Outer Limits (und jede Folge endet mit dem Tod der gesamten Bevölkerung - bis auf eine Person. Immer wieder köstlich)[/list]
      Wenn bei uns der TV läuft wird meist NCIS, Big Bang Theory oder Mentalist ausgewählt.
      Breaking Bad habe ich letzthin eine Folge gesehen, das scheint auch nett zu sein
    • Wir haben uns auch 1,5 Staffeln mit "The walking dead" befasst, mussten aber feststellen, dass uns die Serie einfach zu blöd wird...
      Die Hauptcharaktere sind völlig farblos gestaltet, man baut keine Bezug und kaum Sympathien auf, die Handlung ist teils so absurd (warum verhalten sich die Protagonisten teils so saudämlich???), dass es uns irgendwann gereicht hat und wir uns sagten: ne, das wars
      Im Prinzip wäre die Serie und das Thema aber toll!

      Ganz anders hingegen Stargate Universe...
      Da ist die Entwicklung der Persönlichkeiten der Hauptcharaktere einfach sehr sehr gut!l!...man weiß nicht, wen man mehr lieben/hassen/verfluchen/heiraten möchte...
      LEIDER LEIDER nach 2 Staffeln abgesetzt...WARUUUUUUUUMM???!! :(

      Defying Gravity ist auch so eine tolle Serie mit tollen Charakteren und die Handlung ist auch super geil, und ausserdem spielt dort Ron Livingston die Hauptrolle, den ich schon bei Band of Brothers großartig fand!!!

      Überhaupt richtig, Band of Brothers ist auch eine Wahnsinns "Serie"...mit großartigen Charakteren!!!
      Winters, Lipton, Nix, Speirs...einfach zu toll, wie die sich entwickeln...(und was war ich platt, als ich sah, dass mein Liebelingscharakter Lipton von eine "New kid on the block" gespielt wurde...den hab ich nie als einen Wahlberg erkannt...)
      Video games don`t affect kids!!!
      If pacman had affected us as kids, we`d be all running around in darkened rooms,
      munching magic pills and listening to repetitive music!

      -NINTENDO CEO-
    • Wir haben uns auch 1,5 Staffeln mit "The walking dead" befasst, mussten aber feststellen, dass uns die Serie einfach zu blöd wird...
      Die Hauptcharaktere sind völlig farblos gestaltet, man baut keine Bezug und kaum Sympathien auf, die Handlung ist teils so absurd (warum verhalten sich die Protagonisten teils so saudämlich???), dass es uns irgendwann gereicht hat und wir uns sagten: ne, das wars
      Im Prinzip wäre die Serie und das Thema aber toll!

      Ich empfehle dir die Comics zu kaufen. Dort gibt es kein dämliches, ami-typisches-Serien-Verhalten - dafür umso tragische Tode.
      Und bereite dich darauf vor auch mal nen Tag lang total deprimiert zu sein, es ist teilweise echt heftig (Vor allem wenn du 4 Monate auf den neusten Band gewartet hast nur um dann total geschockt zu werden).
    • Benutzer online 24

      24 Besucher