Das Albion Theater

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auf dem Testserver steht auch das Albion Theater zur Verfügung. Ich hab ein wenig damit "rumgespielt" und zeige hier nun mal, was dort momentan zur Verfügung steht.

      Man kann das Theater ganz normal als Zuschauer betreten. Als Zuschauer kann man jedoch nicht auf die Bühne. Mietet man das Theater jedoch für 1000 PAX (kann sich noch ändern) pro Stunde, kann man mit einer Gruppe von 5 Leuten auf die Bühne. Einer davon kann das Kontrollsystem nutzen mit welchem sich div. Einstellungen treffen lassen:<ul class='bbc'>[*]Vorhang

      Hiermit lässt sich der Vorhang öffnen beziehungsweise schließen.[*]Kulissen

      Hiermit kann man die Kulisse auf der Bühne auswählen. Die Auswahl reicht von Farbverläufen bis hin zu gemalten Bühnenbildern wie z.B. einer Straßenecke oder dem Mondaufgang.[*]Pappaufsteller

      Hiermit lassen sich div. Pappaufsteller auf der Bühne platzieren. Die Auswahl reicht von Blumen über Bäume bis hin zu Straßenlaternen und Charakteren wie Zombies, Vampiren, Mumien und vielem anderen. Die Pappaufsteller kann man frei platzieren, sie tauchen genau dort auf, wo man gerade steht.[*]Requisiten

      Hier lassen sich div. Requisiten wählen. Von ganzen Balkonen, Telefonzellen, Autos, Fahrrädern bis hin zu Stühlen und Tischen. Die Stühle sind natürlich benutzbar, so das man sich auf sie setzen kann. Die Requisiten kann man frei platzieren, sie tauchen genau dort auf, wo man gerade steht.[*]Beleuchtung

      Hier kann man die Beleichtung wählen. Man kann die Lampen im Zuschauerraum steuern, einzelne Punkte auf der Bühne mit Spots beleuchten oder die Stimmung auf der Bühne durch warme oder kalte Beleuchtung ändern. Ebenfalls kann man z.B. einen Lichteffekt wie Polizeilicht wählen.[*]Effekte

      Hier kann man Effekte wie Regen, Schnee, Sturm und ähnliches aktivieren. Das besondere daran: bei Effekten wie z.B. Schnee bleibt der Schnee auch tatsächlich auf der Bühne liegen.[*]Audio

      Von Hintergrundmusik bis hin zu einzelnen Soundeffekten wie Vogelgezwitscher kann man hier alles steuern.[/list]Hat man das Kontrollsystem, kann man sich während einer Vorstellung z.B. in den Zuschauerraum begeben und während die Darsteller ihre Vorstellung zeigen, div. Effekte, die Beleuchtung oder Geräusche steuern.

      Auf der Bühne selbst gibt es, versteckt, nochmals drei Schalter um den Vorhang zu steuern, die Bühne zu sperren und die Bühne zu räumen.



      Vorhang<em class='bbc'> (offen/geschlossen)[/i]



      Kulissen <em class='bbc'>(Muster)[/i]



      Kulissen <em class='bbc'>(Schauplatz)[/i]



      Pappaufsteller <em class='bbc'>(Abenteuer/Allgemein/Monster)[/i]



      Requisiten <em class='bbc'>(Abenteuer/Allgemein/Landschaft)[/i]



      Beleuchtung



      Effekte



      Soundeffekte <em class='bbc'>(Musik)[/i]

      Action, Komödie, Mystery, Rock, Lied der Sirenen, Tragödie

      Soundeffekte <em class='bbc'>(Sound)[/i]

      Luftangriffssirene, Vogelzwitschern, Grillen, Klopfen an der Tür, Explosion, Gebrüll, Hahn, Wasserschwall, Wölfe
      It's nice to be important, but it's more important to be nice
      [H.P. Baxxter]
    • Übrigens muss man die Bühne, um Dinge wie Stühle oder den Balkon nutzen zu können, "sperren".



      Ebenso hat man nicht direkt alles zur Auswahl, was ich oben geposted habe. Manche Dinge muss man sich auch erst beim "Set Designer" freischalten/kaufen.
      It's nice to be important, but it's more important to be nice
      [H.P. Baxxter]
    • Das Theater wurde, kurz vor der offiziellen Eröffnung, weiter renoviert und eingerichtet. So findet man an der Bar nun die ersten Getränke, Tische und Stühle sind geliefert worden und die Glühbirnen wurden ausgetauscht, da die Beleuchtung des Saales heller war, als angedacht.



      It's nice to be important, but it's more important to be nice
      [H.P. Baxxter]
    • Mit dem letzten Patch auf dem Testserver wurde ein Probenraum hinzugefügt. Dies funktioniert wie folgt:



      Links neben dem Eingang zum Theater findet man den Eingang zum Probenraum. Dieser ist eine exakte Kopie des Albion-Theaters, jedoch ohne Bestuhlung. Das ganze ist direkt beim betreten eine 5-Spieler Instanz, so dass, anders als beim Albion selbst, beliebig viele Gruppen getrennt voneinander proben können.
      It's nice to be important, but it's more important to be nice
      [H.P. Baxxter]