Tod und Äxte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • <p class='bbc_center'>youtube.com/watch?v=Lm2z6p7R_ks
      Stufe 1: Konfrontiere den Geist der Sophie belästigt

      Wer es bis hier hin im Spiel geschafft hat, der sollte eigentlich eine Ahnung haben, wie man in TSW wohl einen Geist finden kann.

      Spoiler anzeigen
      Egal auf welche Weise, wir müssen sterben. Am einfachsten geht dies mit /zurücksetzen. Anschließend sehen wir einen Geist neben Sophie stehen.


      Beobachten wir den Geist, den wir nun gefunden haben, etwas genauer.

      Spoiler anzeigen
      Hin und wieder sagt der Geist etwas. Notfalls kurz den Raum verlassen und wieder rein kommen, spätestens dann solltet ihr hören und lesen können, was er sagt.


      Spoiler anzeigen
      Ioan Patrascu


      Spoiler anzeigen
      Tot kommen wir nun nicht weiter, also erstmal zurück in unseren Körper.


      Hinter Sophie finden wir ein Gästebuch. Werfen wir mal einen Blick hinein.

      Spoiler anzeigen
      Ioan Patrascu wohnt in Zimmer Nr. 1


      Wir gehen nun in das Zimmer von Ioan Patrascu und finden dort einige Gegenstände, die wir genauer unter die Lupe nehmen.

      Wenn wir uns die Notiz genauer ansehen, fällt uns, auch ohne sie wirklich zu übersetzen, ein Name auf. Den merken wir uns und wenden uns dem Laptop zu, welcher auf dem Schrank steht.

      Der Laptop bietet uns diverse Möglichkeiten. Wir haben einen Namen, wie finden wir nun also mehr über ihn heraus?

      Spoiler anzeigen
      Wir ignorieren die Möglichkeit anhand von Hinweisen zu suchen. Geben wir doch mal den Namen “Ioan Patrascu” ein. So finden wir heraus, dass es sich wohl um einen Ermittler handelt und er an einem Mordfall arbeitet, dessen Opfer “Mihail Sasu” war. Den Namen kennen wir bereits aus der Notiz.

      Wir geben nun also “Mihail Sasu” in den Laptop ein. Wir bekommen nun diverse Hinweise wie die letzte Wohnadresse und den Fundort der Leiche.


      Stufe 2: Gehe zum ersten Tatort

      Den genauen Tatort haben wir ja bereits herausgefunden, also Karte aufgemacht und geschaut, wo das ist.

      Spoiler anzeigen
      Die genauen Koordinaten sind 1000 zu 695 - der Bach der Liebenden


      Am Tatort angekommen sehen wir direkt eine am Baum hängende Leiche. Wir nehmen nun also das Gelände rund um die Leiche genauer in Augenschein und finden ein Mobiltelefon. Einmal aufgehoben findet es sich in unserem Inventar wieder. Nach einem Klick darauf sehen wir auch schon das Mobiltelefon vor uns und finden dort prompt eine Nachricht, natürlich auf Rumänisch.

      Spoiler anzeigen
      Die Nachricht besagt, dass die Zeit abgelaufen ist und es nun in unseren Händen liegt. Wir sollen suchen.


      Wir suchen weiter und als wir gerade zum nächsten Fundstück wollen, piept das Mobiltelefon und zeigt uns eine neue Nachricht an.

      Spoiler anzeigen
      Wir sollen nach unten schauen und schwören, dass wir weiter suchen.


      Wir finden nun noch eine zerbrochene Weinflasche und eine Zigarettenschachtel.

      Spoiler anzeigen
      Etwa bei 975 zu 700.


      Wir suchen weiter und finden einen Brief, der auf den ersten Blick wie ein Liebesbrief aussieht.

      Spoiler anzeigen
      Etwa bei 995 zu 715.


      Stufe 3: Folge den Hinweisen in dem Brief

      Mihail hat geschrieben, dass er auf dem Olaru Hof gearbeitet hat. Schauen wir auf der Karte nach einem Ort, der so heißt, werden wir auch fündig.

      Spoiler anzeigen
      Etwa bei 1050 zu 825.


      Als wir dort angekommen sind, sollen wir nach Sophies Eltern suchen und nach Hinweisen Ausschau halten.

      Spoiler anzeigen
      Der Vater liegt etwa bei 1150 zu 835, neben ihm finden wir eine zerbrochen Brille. Die Mutter findet sich (teilweise) etwa bei 1100 zu 875. In einer der Hände hält sie ein Büschel Haare.


      Nun sollen wir weitere Hinweise finden. Nach langem suchen fällt uns ein …

      Spoiler anzeigen
      Der Geist! Wir lassen uns also wieder sterben und finden sowohl bei der Mutter als auch bei dem Vater einen Geist, welcher uns weitere Hinweise gibt.


      Spoiler anzeigen
      Hinweis bei der Mutter: 1 … 5 … 9, Hinweis bei dem Vater: V … L.


      Stufe 4: Analysiere die Hinweise mit dem Laptop

      Wir suchen nun in der Grafschaft, in der wir uns aufhalten, nach einem Verdächtigen, der mit unseren Hinweisen übereinstimmt.

      Spoiler anzeigen
      Wir befinden uns in Baca, unser Verdächtiger hat schwarze / braune Haare, trägt eine Brille und ist scheinbar Alkoholiker.


      Spoiler anzeigen
      Als Verdächtiger wird uns Aron Sasu genannt.


      Nun stellen wir fest … dass uns das noch nicht weiter bringt. Also geben wir einen weiteren Hinweis in den Laptop ein.

      Spoiler anzeigen
      Die Geister von Sophies Eltern geben den notwendigen Hinweis.


      Spoiler anzeigen
      Geben wir VL159 ein, so erhalten wir die Information, dass ein Wagen mit diesem Kennzeichen von Mr. Sasu geliehen wurde.


      Wir haben leider keine Ahnung, wo sich unser Verdächtiger aufhält. Aber wir erinnern uns, dass uns sein Nachname bekannt ist und wir am Anfang unserer Ermittlungen schon mal eine Adresse die zu diesem Nachnamen passt im Laptop gefunden haben.

      Spoiler anzeigen
      Harburesti 106


      Wir gehen nun also zu dieser Adresse und nähern uns der Eingangstüre. Dort sitzend finden wir unseren Verdächtigen und beschuldigen ihn der Tat.

      Spoiler anzeigen
      Aron Sasu anvisieren und /beschuldigen eingeben.


      Da unser Verdächtiger nun Angst hat, wir könnten ihn verraten, wird er versuchen uns zu töten. Wir kommen ihm zuvor …

      Anschließend durchsuchen wir die Habseeligkeiten unserers Verdächtigen neben der Eingangstüre und finden ein Notizbuch. Das Notizbuch bringt uns auf die Spur zu einer weiteren Leiche, welche wir nun finden wollen.

      Spoiler anzeigen
      In dem Notizbuch heißt es, dass wir zurück zur Brücke sollen. Wir machen uns nun also auf den Weg zurück zum Bach der Liebenden (wegen dem zurück …) und nehmen die Brücke genauer in Augenschein, wodurch wir prompt die Leiche von Ioan Patrascu finden.


      Nachdem wir die Leiche gefunden haben, bestreiten wir einen letzten Kampf und haben die Mission erfolgreich abgeschlossen.
      It's nice to be important, but it's more important to be nice
      [H.P. Baxxter]