Tiefer graben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • <p class='bbc_center'>
      Dies ist eine Folgequest von <em class='bbc'>Der Kingsmouth-Code[/i], welche man erledigt haben muss, um <em class='bbc'>Tiefer graben[/i] starten zu können. Beide Quests gibt es bei Henry Hawthorne, dem Pfarrer in der Kirche von Kingsmouth.

      Stufe 1: Den Eingang zu den Tunneln der Illuminati finden.

      Zitat von Henry: "Treten Sie auf irgendeinen Pflasterstein der Main Street, können sie das Echo der Illuminaten hören".

      Ob man wirklich richtig ist oder nicht, sagt einem also nicht das Licht, sondern der Sound der kommt, wenn man an den richtigen Stellen ist. Sollte einem dieses nicht weiter helfen:

      Spoiler anzeigen
      Der Eingang befindet sich vor dem Rathaus, bei 366 zu 369.


      Hat man den Eingang gefunden, aktualisiert sich die Quest und man soll einen Weg finden, die Türe zu öffnen. Ein erster Hinweis ergibt sich, in dem man sich den Eingang genauer ansieht.

      Spoiler anzeigen
      Den lateinischen Text auf dem Eingang übersetzen.


      Spoiler anzeigen
      Der übersetzte Text weist einen auf einen goldenen Schlüssel hin.


      Spoiler anzeigen
      Es ist der goldene Schlüssel zur Stadt, welcher sich oben im Rathaus an einer Wand befindet.


      Wir betreten die Tunnel ...

      Stufe 2: Die Tunnel erforschen

      In den Tunneln findet sich eine Reihe von Symbolen mit einer Plakette darüber.

      Spoiler anzeigen
      Den Text auf der Plakette übersetzen.


      Spoiler anzeigen
      Der Text (Occulus, rara avis) lässt sich mit "Auge, seltener Vogel" übersetzen.


      Spoiler anzeigen
      Aufgrund des übersetzten Textes benutzen wir nun das erste und dritte Symbol.


      Stufe 3: Die Gruft untersuchen

      Wir befinden uns nun in der Gruft von Solomon Priest. Schnell findet sich das Grab, welches wir öffnen. In dem Grab ist ein Zettel, ein Symbol und ein Hebel. Wir nehmen das Symbol an uns und lesen den Zettel, welcher der erste Teil eines Geständnisses ist. Den Hebel können wir benutzen, um die Türe zu öffnen, sollte sie mal geschlossen sein.

      Die Quest sagt uns nun, dass wir die nächste Türe öffnen sollen. Wir gehen also wieder zurück in die Tunnel. Achtet auf ein altes Buch, dass ihr eventuell auf dem Boden findet. An der verschlossenen Türe findet sich wieder eine Reihe von Symbolen und eine (unlesbare) Plakette.

      Wie öffnet man die Türe ...

      Spoiler anzeigen
      Nun nutzt man die Symbole, welche es an der ersten Tür nicht gewesen sind. Wir drücken also das zweite und das vierte Symbol.


      Stufe 4: Die südlichen Tunnel erforschen

      In dem ersten Raum findet sich nun auch das erste, schwierigere Rätsel. Wir sehen hier diverse Buchstaben auf dem Boden und einen Zettel. Eigentlich muss man "nur" machen, was auf dem Zettel steht.

      Spoiler anzeigen
      Wir sollen schreiben, wie es ein Gelehrter tun würde. Daraus schlussfolgern wir, dass es um lateinisch geht. Der Text weist uns weiter auf den heiligen Hieronymus und dessen Arbeit hin. Gehen wir nun diesem Hinweis nach ...


      Spoiler anzeigen
      ... stoßen wir auf folgenden, von ihm übersetzten Bibeltext: Abyssus abyssum invocat (Vulgata, Psalm 42:8). Der Zettel, den wir auf dem Boden gefunden haben, weist uns auf das erste vorkommen der Dunkelheit hin. Wir gehen also davon aus, dass es um das Wort "Abyssus" geht. Dieses geben wir nun ein, in dem wir in der entsprechenden Reihenfolge über die Buchstaben laufen. Kommen wir zum S, müssen wir ein mal hüpfen, um es zwei mal einzugeben.


      Im nächsten Raum finden wir eine Wand mit Pfeifen, Schaltern und einer Notiz.

      Spoiler anzeigen
      In der Notiz fällt einem auf, dass es sich bei "Dolandi" wohl um einen Namen handelt. Der Hinweis verrät uns, dass wir offensichtlich nach Noten suchen und die Flöten an der Wand tun ihr übrigens. Kombinieren wir das ganze nun und bemühen eine Suchmaschine kommen wir unter anderem zu einem und so auch recht schnell zu den [url='http://artsongcentral.com/wp-content/uploads/lute3p06.pdf']Noten.


      Spoiler anzeigen
      Wer die komplette Lösung braucht: 2. Schalter: A, 1. Schalter: E, 3. Schalter: E, G, G.


      Nun kommen wir in einem Raum mit vier Statuen.

      Spoiler anzeigen
      Wir erinnern uns an das Buch, welches wir in den Tunneln gefunden haben.


      Spoiler anzeigen
      Wir kombinieren das im Buch gelesene und führen vor der jeweiligen Statue das entsprechende Emote aus.


      Spoiler anzeigen
      Diskuss-Werfer: /applaus
      Engel: /beten
      Ritter: /spucken
      Schlange: /augenbedecken


      Stufe 5: Erkunde die Gruft von Solomon Priest

      In der Gruft findet sich ein weiterer Teil des zuvor gefundenen Geständnisses.

      Stufe 6: Kehre nach Kingsmouth zurück

      Wir verlassen den Untergrund und nutzen das Handy um Bericht zu erstatten.
      It's nice to be important, but it's more important to be nice
      [H.P. Baxxter]